FAZ plus ArtikelWeikersheimer „Laurentius“

Eine Küche nach den Regeln der Kunst

Von Jürgen Dollase
20.09.2021
, 16:57
Im stimmungsvollen Gewölbekeller gibt es ein Menü, dessen Gerichte man auch einzeln bestellen kann.
Das „Laurentius“ in Weikersheim wirkt fest verwurzelt in der Region. Neben süffigen Kompositionen bietet das Restaurant auch eine kluge Weinbegleitung. Die Kolumne „Hier spricht der Gast“.

So ist das unterwegs. Im Hotel eine Filmcrew, die noch nicht ausgecheckt hat. Das Zimmer von Frau X (Sie kennen sie alle als beliebte Serienschauspielerin) muss noch ge­macht werden. Man dreht eine Runde im schönen Weikersheim an der Tauber und folgt den Klängen von „Carmen“, um festzustellen, dass es hier im Schloss eine „Junge Oper“ gibt, die eine ihrer letzten Proben absolviert. Und ein paar Schritte vor den Toren steht der beeindruckende Bau der neuen Tauberphilharmonie von 2019. Es scheint sich gut zu leben, hier in einer Gegend, wo es alle paar Kilometer Sehenswürdigkeiten gibt. Da passt eine kulinarische Traditionsadresse bestens ins Bild.

Das „Laurentius“ wirkt in den Häuserzeilen am Markt wie fest verwurzelt, wie immer dort gewesen. Küchenchef Jürgen Koch stammt aus dem nahen Bad Mergentheim, hat viel von der Welt gesehen und dann 1991 das „Laurentius“ eröffnet. Im stimmungsvollen Gewölbekeller gibt es ein Menü, dessen Gerichte man auch einzeln bestellen kann. Den Anfang macht ein auffällig gutes reines Dinkelbrot mit einer Rotwein-Schalotten-Butter, die wegen der Qualität schon wie eine kleine Vorspeise wirkt. Der Gruß aus der Küche danach, ein „Saltimbocca von der Taube mit mariniertem Fenchel und Schinken vom Hohenloher Rind“, ist dagegen ein wenig spröde, weil die zu starken Röstnoten vom Schinken das eingepackte Taubenfleisch überlagern.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Restaurant „Laurentius“ im Hotel „Laurentius“. Marktplatz 5, 97990 Weikersheim; Tel. 0 79 34/9 10, www.hotel-laurentius.de. Geöffnet Mi–Sa ab 18.30 Uhr und sonntagmittags; Menü 75 Euro (3 Gänge), 95 (4), 112 (5), 126 (6); À-la-carte-Preise für die Gänge: Vorspeisen 29, Hauptgerichte 42.

Quelle: F.A.S.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot