FAZ plus ArtikelKatrin kocht

Frische Polenta mit Auberginensauce

Von Katrin Hummel
10.08.2022
, 14:06
Ohne Farbstoff: Wenn Sie Polenta aus frischem Mais machen, wird sie wirklich so gelb wie hier auf dem Foto.
Vergessen Sie alles, was Sie über den Geschmack von Polenta wissen. Mit diesem Rezept katapultieren Sie sich in eine andere Galaxie!
ANZEIGE

Als Polentoni, also Polentafresser, beschimpfen die Süditaliener ihre Landsleute im Norden, die sie langsam, träge, ungebildet oder rüpelhaft finden. Denn in Norditalien ist die Polenta immer noch ein fester Bestandteil der Speisekarten – im Süden hingegen nicht. Vergessen Sie jetzt aber unbedingt alles, was Sie über den Geschmack von Polenta wissen. Denn Sie denken wahrscheinlich an welche aus Maisgrieß, womöglich noch aus Instant-Maisgrieß, fertig in zwei Minuten. Dieses Gericht hier kommt sozusagen aus einer anderen Galaxie, weil die Basis frische Maiskolben sind.

Es stammt aus dem Kochbuch „Genussvoll vegetarisch“ von Yotam Ottolenghi. Aber Vorsicht: Sie werden danach nie mehr Instantpolenta essen wollen. Und zum Polentone werden.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

„Leben“-Redakteurin Katrin Hummel teilt jeden Monat ein Lieblingsrezept.

Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Hummel Katrin
Katrin Hummel
Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
FacebookTwitter
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Gutscheinportal
Finden Sie die besten Angebote
Selection
Exklusives für Anspruchsvolle
Sprachkurs
Lernen Sie Französisch
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit im Unternehmen
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE