<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelStreit über Klorollen

Wie Paare aus der Mental-Load-Falle rauskommen

Von Julia Schaaf
Aktualisiert am 03.07.2020
 - 06:29
Mama! Klopapier ist alle!
Mütter sind meist diejenigen, die in der Familie den Überblick behalten. Wie sie es schaffen, dass nicht alles an ihnen hängen bleibt und sie unter der Last zusammenbrechen, erklärt Bloggerin Patricia Cammarata.

Noch mit Dreißig-Stunden-Job und zwei Kindern haben Sie früher auf Frauen herabgeschaut, die über ihren Stress klagten. Was hat sich geändert?

Ich bin selbst in so eine Überforderung reingerutscht. Dabei war ich immer davon ausgegangen, wenn man sich ordentlich organisiert, passiert das nicht. Ich hielt das für persönliches Versagen. Nachdem ich mich dann auch mit Studien zum Thema auseinandergesetzt habe, sah ich: Hui. Das ist kein individuelles Problem.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  im F.A.Z. Digitalpaket

: Aktion

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Patricia Cammarata ist Autorin und Bloggerin (dasnuf.de) u.a. über Kindererziehung, Gleichberechtigung und Mental Load. Ihr Buch „Raus aus der Mental Load Falle. Wie gerechte Arbeitsteilung in der Familie gelingt“ ist jetzt im Beltz-Verlag erschienen, 224 Seiten, 17,95 Euro.

Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Schaaf, Julia
Julia Schaaf
Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.