GNTM-Kolumne

Nackt im Chronometer bei Uhrwerk Orangenhaut

Von Marie von den Benken
15.04.2022
, 08:52
An einem Strand von Los Angeles setzt Starfotograf Brian Bowan Smith die GNTM-Models für das Nacktshooting in Szene.
Für die Models von Heidi Klum geht es in dieser Woche früher als üblich ins Nacktshooting. Dabei hat eine Angst, sich die Arme zu brechen, eine andere fühlt sich nicht wohl – und möchte die Show verlassen.
ANZEIGE

Diese Woche eröffnet Heidi Klum ihr „Telekolleg: Laufsteg“ euphorisierter als ein volltrunkener Eintracht-Frankfurt-Fan auf der Gästetribüne im Camp Nou, nämlich ausgelassen singend und tanzend. Der textsicher vorgetragener Karaoke-Ausflug „Wer hat an der Uhr gedreht“ offenbart: Es ist kein Zufall, dass Klums Stimme für den Titelsong „Chai Tea with Heidi“ häufiger verändert wurde als der Beziehungsstatus von Mats Hummels. Die ansonsten garantiert gesangsfreie Butterfahrt ins Modelglück startet in Kalenderwoche 15 ausnahmsweise antizyklisch. Während Anita, die Laufsteg-Ikone aus der Fashion-Metropole Neustadt an der Donau, im Model-Shuttle noch davon träumt, es wäre endlich Zeit für das Male-Shooting, hat Heidi Klum bereits ganz tief in die Überraschungskiste gegriffen. Den traditionell zum Finale einer jeden Woche stattfindenden Walk absolvieren ihre Laufsteg-Elevinnen heute bereits als Intro. Überraschender wäre im Prinzip nur noch gewesen, wenn ProSieben Alexander Klaws als Jesus verkleidet an einer Essener Pommesbude die Passion Christi hätte nachspielen lassen. Umringt von seinen weiblichen Jüngern Juliana, Lena, Lieselotte, Martina, Luca, Amaya, Vanessa, Lou-Anne, Sophie, Vivien und Leni Klum. So viel Diversity scheint dann aber doch zu viel. Außerdem ist der einzige Jesus in Klums Leben Tom Kaulitz.

It Musk Have Been Love

Als Gastjurorin fungiert heute das über 70 Jahre alte Model Maye Musk, die Großmutter von „X AE A-XII“. Die meisten Mädchen sind irritiert. Als Stargäste hatten sie GNTM-Inventar wie Toni Garrn oder Alessandra Ambrosio erwartet, oder wenigstens Wolfgang Joop. Maye Musk kennt kaum jemand. So kann nicht mal Sophie ausrasten und verkünden, mit dem Kennenlernen von Maye Musk würde einer ihrer größten Träume wahr. Lediglich Martina ist die Mutter von Elon Musk ein Begriff. Sie outet sich als Fangirl und beteuert, bereits ihr Buch gelesen zu haben. Bevor jetzt echauffiert die Kommentarspalten malträtiert werden: Ja, Models können schreiben. Sogar Heidi Klum, der Patient Zero der Topmodel-Formate, hat bereits einen Bestseller verfasst. Er heißt „Natürlich erfolgreich“, weil Klum, naja, halt sehr natürlich ist und auf jeden Fall erfolgreich. Die am häufigsten mit „hilfreich“ bewertete Rezension zu Klums Buch lautet übrigens „Zu viele Bilder und fast kein Text“ – was im Grunde ein viel besserer Name für ihre Biografie gewesen wäre.

Martina und Lou-Anne tragen eine Tweed-Jacke im Crop-Style.
Martina und Lou-Anne tragen eine Tweed-Jacke im Crop-Style. Bild: ProSieben/Sven Doornkaat

Egal. Zurück ins wilde Modelleben. Musk instruiert die davon mittelmäßig begeisterten Schülerinnen der Modelhochschule Klum, sie würden heute den Catwalk als optische Zwillinge entlangschreiten. Also auch physisch, nämlich an Haaren oder Outfits zusammen getackert. Das verlangt Teamwork, Vertrauen und Synchronität. Ursprünglich war geplant, als Überraschungsgäste Cathy Hummels und Céline Bethmann den Twin-Walk beispielhaft präsentieren zu lassen. Aus aktuellem Anlass wird diese Idee aber kurzfristig verworfen.

ANZEIGE

Selbstverständlich vollkommen zufällig hat der Pärchen-Beauftragte von ProSieben für diesen Walk im Doppel Zweierteams aus genau den Mädchen zusammengestellt, die am wenigsten miteinander anfangen können. Vivian und Noëlla etwa verbindet eine Innigkeit, gegen die Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz Blutsschwestern sind. Auch bei Lieselotte und Sophie pendelt sich das Begeisterungs-Level knapp unterhalb einer Teilnahme bei „Naked Attraction“ ein. Best-Ager Lieselotte krönt den Doppelauftritt mit der Aussage: „Wir sind jetzt zwangsverheiratet oder wie siamesische Zwillinge“. Cancel Culture Grand Slam für Lieselotte: Sie schafft es, sich in nur einem Satz rassistisch zu äußern und gleichzeitig Menschen mit Behinderungen zu diskriminieren und marginalisierten.

ANZEIGE

Wer Marc denn Cain Fashion?

Zum Glück ist Klum in Ratgeber-Laune und überspielt diesen unsäglichen Moment mit einem reichhaltigen Repertoire an Insider-Tipps wie diesem: „Das Gesicht muss immer Model sein“. Ein zutreffender Hinweis. Wenn beispielsweise nur der Fuß Model ist, reicht das selten für eine Weltkarriere. Für Luca, Martina, Sophie, Juliana und Amaya allerdings reicht es zumindest schon mal für Marc Cain. Das Modelabel aus Bodelshausen lädt das Quintett zum Casting für ihre Runway Show auf der Fashion Week ein. Bodelshausen gilt als das Paris der hochwertigen Strickware, weswegen selbst Sophies hemmungsloser Glücksrausch umgehend von einer budgetrelevanten Selbsteinschätzung ausgebremst wird: „Ich weiß nicht, ob ich diesen Expensive Look habe“. Eine Bewertung, mit der sie nicht falsch liegt. Wer wie ich die Freude hatte, vor einigen Wochen in Berlin Teil der Marc Cain Show zu sein, der weiß bereits vor allen anderen: Martina hat das Rennen gemacht.

Vor diesem Hintergrund läuft das Casting für mich unter wesentlich geringerer Hochspannung ab als etwa für Sophie. Die allesliebende Berufs-Enthusiastin leistet sich einen Fauxpas, den die Damen von Marc Cain eiskalt als „Anfängerfehler“ identifizieren. Sophie ist mit der Modelweisheit „nie mit gebügelter Hose hinsetzen“ eindeutig nicht vertraut und verbringt daher ihre Wartezeit gemütlich im Show-Outfit auf der Couch. Zum Casting erscheint sie anschließend mit einer Hose, zerknitterter als der Gesichtsausdruck von Thomas Gottschalk.

ANZEIGE

Es ist nicht alles Gold was schwänzt

Noch zerknitterter gibt sich eigentlich nur Lieselotte, als am Folgetag ein vergoldetes Nacktshooting angekündigt wird. Bekleidet mit nichts außer einem goldenen Hauch Bodyspray hängen die Models in einer übergroßen Uhr und verdingen sich als lebende Zeiger. Lieselotte indes plant trotz FKK-geprägter DDR-Vergangenheit ihren vorzeitigen Ausstieg. Auftritte im Evakostüm, erklärt sie wortreich, sind ihr zu privat. Ihr tränenreich orchestrierter Spontanabschied gerät sendezeitoptimierend zu einer Privataudienz bei Modelmama Heidi Klum, die sie in minutenlanger Überzeugungsarbeit zum Bleiben animiert.

Supermodel Maye Musk, Mutter von Tesla-Gründer Elon Musk, kommt als Gastjurorin zu GNTM.
Supermodel Maye Musk, Mutter von Tesla-Gründer Elon Musk, kommt als Gastjurorin zu GNTM. Bild: ProSieben/Sven Doornkaat

Probleme ganz anderer Art hat die einstige Favoritin Anita. Schwächelnd und zitternd in der Uhr-Kulisse hängend, fürchtet sie um ihre körperliche Unversehrtheit: „Ich habe Angst, dass meine Arme brechen“. Zunächst bricht aber nur Fotograf Brian Bowen Smith. Anita zu Posen zu bewegen, bei denen ihre primären und sekundären Geschlechtsorgane zumindest halbwegs verdeckt sind, gestaltet sich schwieriger als Clemens Tönnies zum Veganer zu machen. Hinzu kommt: „Ich lasse mich nicht gerne dirigieren“. Eine eher suboptimale Attitüde, wenn man erfolgreich als Model arbeiten möchte.

Insgesamt gibt es bei den Geschwistern Blattgold einige Härtefälle. Sophie „denkt zu viel an ihren Körper und zu wenig an ihr Gesicht“ und erobert sich mit einem eher schwachen Auftritt im Uhrwerk einen Platz auf der Abschussliste. Das macht ihr einen „Hackfleischbauch“. Und falls Sie sich jetzt fragen, was wohl ein Hackfleischbauch sein könnte: Das hat nichts mit Gammelfleisch zu tun. Ein Hackfleischbauch, so klärt Sophie die Nation auf, ist „das Gegenteil von Schmetterlingen im Bauch“. Während Sophies Analogien eher das Gegenteil von Logik sind.

Beim Nacktshooting sind auch Akrobatikkünste gefragt.
Beim Nacktshooting sind auch Akrobatikkünste gefragt. Bild: ProSieben/Sven Doornkaat

Das ohnehin schon hohe Konfusions-Level der Mädchen wird durch die zuweilen recht überkomplexen Anweisungen noch verstärkt. Kommandos wie „Nimm den Fuß aus der Uhr, damit das Bein länger wird“, „Der Arm darf deine Boobies nicht vergessen“ oder „Mit den Füßen unten haben wir zu viele Zeiger“ klingen eher wie antilyrische Selbstfindungs-Prosa, die Lars Eidinger nackt in der Schaubühne Berlin vorträgt und sich dabei mit Discounter-Plastiktüten einreibt. Das macht auch Noëlla zu schaffen: „Ich habe viel nachgedacht, das hatte viel mit dem Kopf zu tun“. Verpassen Sie nicht kommende Woche, wenn Noëlla viel laufen wird. Denn das hat viel mit Füßen zu tun.

ANZEIGE

So viele Anweisungen bedeuten im Umkehrschluss: Es läuft gerade nicht so gut für das Modelensemble. Hinzu kommt der größer werdende Verdrängungskampf. Vivian formuliert es so: „Wir sind Konkurrenten, ich denke erstmal an meinen eigenen Arsch“. Wobei: Wie sie da so nackt am Strand rumsteht, kann man vermutlich sagen: Wenn man die Männer miteinbezieht, die mit ihren Schwestern oder Freundinnen gerade GNTM gucken müssen, ist Vivian vermutlich nicht die Einzige, die an ihren Arsch denkt.

Frisch gestrichen: Kandidatin Amaya bekommt eine Schicht goldene Farbe verpasst.
Frisch gestrichen: Kandidatin Amaya bekommt eine Schicht goldene Farbe verpasst. Bild: ProSieben/Sven Doornkaat

Noch düsterer für den Programmpunkt Weiterkommen sieht es für Amaya aus: „Ich habe immer vergessen, meine Brüste zu verdecken“. Was schlecht ist, denn bei Nacktshootings ist es wie bei Cabrios: Wenn man nicht verdecken kann, wird es langfristig schwierig. Am Ende bildet sie mit Anita und Sophie das Trio der Wochenschlechtesten. Im Rausch der nackten Tatsachen springen Sophie und Anita dem vorzeitigen Exit noch mal haarscharf von der Goldwaage. Amaya dagegen kassiert den Satz, den kein GNTM-Model gerne hört: „Ich habe heute leider kein Foto für dich“. Im Kampf um die Top 10 in der kommenden Woche ist sie nicht mehr dabei. Ich aber schon! Bis dann!

ANZEIGE

Marie von den Benken ist Model, Autorin und Influencerin. Für FAZ.NET wirft sie regelmäßig einen kritischen Blick auf die aktuelle Staffel von Germany’s Next Topmodel.

Quelle: FAZ.NET
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Gutscheinportal
Finden Sie die besten Angebote
Selection
Exklusives für Anspruchsvolle
Sprachkurs
Lernen Sie Französisch
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit im Unternehmen
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE