Anna Wintour bricht Tradition

Harry Styles als erster Mann allein auf dem Cover der Vogue

Aktualisiert am 15.11.2020
 - 11:42
Harry Styles auf dem Cover des Dezember-Ausgabe der Vogue
Zum ersten Mal in der Geschichte des Magazins ist auf dem Cover der Vogue ein Mann allein zu sehen, Superstar Harry Styles. Chefredakteurin Anna Wintour bricht damit eine lange Tradition. Und Styles? Trägt Kleid.

Auf ihre späten Tage bei der amerikanischen Ausgabe der „Vogue“ wird Anna Wintour immer experimentierfreudiger. Für die Dezember-Ausgabe hat die 71 Jahre alte Chefredakteurin sogar mit der 128 Jahre alten Tradition gebrochen, nur Frauen auf dem Titel der wichtigsten Modezeitschrift der Welt abzubilden – und Männer höchstens gemeinsam mit Frauen. Das Cover des Magazins, das immer Mitte des Vormonats erscheint, ziert nun ganz allein der britische Popsänger Harry Styles.

Auf dem Bild des Fotografen Tyler Mitchell bläst der 26 Jahre alte Musiker und Schauspieler einen Luftballon auf. Er trägt eine schwarze Smokingjacke und ein Gucci-Kleid in gebrochenem Weiß mit schwarzem Spitzenbesatz am Ausschnitt.

Harry Styles war als Mitglied der Boyband One Direction berühmt geworden, ist inzwischen auch alleine erfolgreich und hat schon als Kampagnenmodel und Werbepartner für Gucci-Chefdesigner Alessandro Michele gearbeitet. Nicht zu sehen ist auf dem Titelbild, dass das Abendkleid überlang ist und in asymmetrisch verlaufenden Stufenvolants aus Spitze mit ebenfalls schwarzem Besatz wie eine Robe aus der Belle Époque oder aus einem Spaghettiwestern aussieht.

Quelle: kai.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot