FAZ plus ArtikelGespräch mit Jessica Chastain

Ist Hollywood jetzt fairer zu Frauen?

Von Mariam Schaghaghi
18.11.2021
, 06:44
Jessica Chastain Ende September auf dem Filmfestival in San Sebastian
Als Schauspielerin ist Jessica Chastain in „Scenes of A Marriage“ zu sehen. Im Interview spricht die Feministin darüber, wie weit die Gleichstellung der Frauen seit #EqualPay, #TimesUp und #MeToo gekommen ist.
ANZEIGE

Als Al Pacino sie das erste Mal auf der Bühne sah, nannte er sie „eine Offenbarung“. Jessica Chastain gilt als die Meryl Streep des 21. Jahrhunderts – nicht nur hinsichtlich ihrer enormen Spielwucht, sondern weil auch sie eine lautstarke Aktivistin ist, die sich immer wieder leidenschaftlich für die Beseitigung von Missständen und die Gleichstellung der Frau engagiert.

ANZEIGE

Was sie natürlich auch in ihrer eigenen Ehe lebt. Die Schauspielerin mit den roten Haaren hat mit ihrem Mann, dem italienischen Grafen Gian Luca Passi de Preposulo, zwei Kinder und ist seit fünf Jahren verheiratet. Die ideale Kandidatin, um über die Prämissen für eine moderne Beziehung zu sprechen, über ihre eigene Vision der Ehe und darüber, wie weit die Gleichstellung der Frauen seit #EqualPay, #TimesUp und #MeToo in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: Frankfurter Allgemeine Quarterly
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE