FAZ plus ArtikelMode als politisches Werkzeug

Sex im Widerstand

Von Amelie Apel, Barbara Russ und Celina Plag
19.04.2022
, 16:51
Tanzen für Sichtbarkeit: Die Grupa Stonewall aus dem polnischen Poznan organisiert die „Poznan Pride Week“.
In einigen osteuropäischen Ländern zeigen rechte Regierungen deutlich, dass sexuelle Freiheit keine Selbstverständlichkeit ist. Aber die Betroffenen begehren auf – auch mit Mode.
ANZEIGE

Kurze, platinblond gefärbte Haare, eine ausgefallene Sonnenbrille, zur pinken Leggings und kurzen Hose einen Kimono, in der Hand einen Fächer: So posiert der Influencer und Kreativdirektor des ungarischen Magazins „Instyle“, Mark Lakatos, auf Tiktok, Instagram und seinem Blog. Mal allein in der Pose einer Fashion-Diva, mal mit befreundeten Musikern, Schauspielern und Models oder, wie kürzlich auf der Budapest Central European Fashion Week, mit Dragqueens. Lakatos ist der Inbegriff eines queeren Moderedakteurs. In Deutschland nichts Ungewöhnliches, in Ungarn, wo mit Homophobie Politik gemacht wird, aber durchaus. Mode wird hier schnell zum Politikum – und Mark Lakatos leistet allein mit seinem modischen Auftreten aktiven Widerstand.

Während in Deutschland zumindest in den Metropolen jeder seine sexuelle Identität ausleben und ausdrücken kann, wie er möchte, steht es in Ungarn schlecht um die Rechte der queeren Community. Aber nicht nur dort. In Qatar beispielsweise, dem Austragungsort der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft, wird Homosexualität mit Gefängnisstrafen geahndet, wenn nicht sogar mit dem Tod bestraft. Die Weltmeisterschaft findet trotzdem statt. In Europa gibt es keine Todesstrafe, aber in Ungarn und Polen werden die Frauenrechte und Rechte von LGBTQI+, also Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, queeren und intersexuellen Menschen, durch neue Gesetze radikal eingeschränkt. Und so ist die Entscheidung für oder gegen pinke Leggings mitunter viel mehr als nur eine des modischen Geschmacks.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: Frankfurter Allgemeine Quarterly
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Gutscheinportal
Finden Sie die besten Angebote
Selection
Exklusives für Anspruchsvolle
Sprachkurs
Lernen Sie Französisch
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit im Unternehmen
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE