Mit 25 ist Schluss

Leonardo DiCaprio wird älter – seine Freundinnen nicht

Von Christiane Heil, Los Angeles
22.09.2022
, 20:22
Er 35, sie 24: Leonardo DiCaprio und seine damalige Freundin Bar Refaeli im Februar 2010 bei einer Gala.
Es taucht regelmäßig auf: Das „Girlfriend Chart“ von Leonardo DiCaprio. Der Schauspieler hat seit Jahren ein festes Beuteschema bei Frauen – nach dem 25. Geburtstag ist Schluss. Doch nun kursieren Gerüchte über eine „ältere“ Romanze.
ANZEIGE

Wenn Leonardo DiCaprio finnische Wurzeln hätte, wäre alles in Ordnung. Finnen, so fanden Psychologen der Åbo Akademi in Turku bei einer Studie mit mehr als 12.000 Teilnehmern heraus, interessieren sich sexuell schwerpunktmäßig für Frauen in den Mittzwanzigern – unabhängig vom eigenen Alter. Das entspricht dem Beuteschema des Hollywood-Stars. DiCaprio, 47 Jahre alt, mag nicht nur Frauen, die seine Töchter sein könnten. Er hat auch eine eher enge Bandbreite. Nach dem 25. Geburtstag ist für „Leo“ gewöhnlich Schluss. Vorerst letzter Datenpunkt: Camila Morrone, Model, Nachwuchsschauspielerin, frühere Stieftochter des Oscar-Preisträgers Al Pacino und bis vor einigen Wochen DiCaprios Lebensgefährtin.

Als Camila Morrone Mitte Juni ihren 25. Geburtstag feierte, war es mit der Liebe vorbei. Vier Jahre nach dem Beginn der Beziehung, nach Verlobungsgerüchten und den Versuchen seiner Mutter, ihn zur Hochzeit zu bewegen, trennte sich DiCaprio. „Drei Dinge im Leben sind sicher“, hieß es auf Twitter. „Der Tod, Steuern und dass Leonardo DiCaprio mit seiner Freundin Schluss macht, bevor sich ihr präfrontaler Cortex voll entwickelt hat.“ Seitdem feiert auch DiCaprios „Girlfriend Chart“ Renaissance. Ein als TrustLittleBrother anonymisierter Nutzer hatte das Diagramm mit Fotos und Alter der Freundinnen unter einer steil nach oben orientierten Trendline des Schauspielers erstmals 2019 ins Internet gestellt.

ANZEIGE

DiCaprio provoziert verbale Seitenhiebe

Bei Gisele Bündchen sah es damals wie heute noch ganz gut aus. Als „Leo“ die Brasilianerin im Jahr 2000 auf dem Laufsteg für sich entdeckte, war sie 19 Jahre alt, er hatte den 25. Geburtstag gerade hinter sich. Sechs Jahre Altersunterschied? Geht in Hollywood noch als gleichaltrig weg. Danach öffnete sich die Schere der age appropriateness: Das Model Bar Refaeli war 20 Jahre alt, als es vorübergehend die Frau an DiCaprios Seite wurde. Die Nachfolgerinnen der Israelin, die Schauspielerin Blake Lively und der Victoria’s-Secret-Engel Erin Heatherton, stießen jeweils nach ihrem 23. Geburtstag zu „Leo“.

Im Jahr 2011, zu Beginn der Romanze mit Erin Heatherton, hatte DiCaprio schon 38 Mal Weihnachten gefeiert, sein Blockbuster „Titanic“ rangierte längst unter den Klassikern der Filmgeschichte. Auch bei den Models Toni Garrn, Kelly Rohrbach und Nina Agdal blieb der Oscar-Preisträger seinem Muster, inzwischen bespöttelt als Leonardo’s Law, treu. Wie bei Camila Morrone folgte die Trennung spätestens auf den 25. Geburtstag.

ANZEIGE

Die Wahl seiner Partnerinnen – oder besser die Abwahl – provoziert immer wieder verbale Seitenhiebe. „Tarantinos ,Es war einmal in Hollywood‘ ist fast drei Stunden lang“, sagte der britische Komiker Ricky Gervais bei den Golden Globes 2020. „Als der Film zu Ende war, war Leonardo DiCaprios Begleiterin zu alt für ihn.“ Immerhin gibt es Hoffnung für die Über-Fünfundzwanzigjährigen: Derzeit kursieren Gerüchte über eine neue Frau an DiCaprios Seite, das Magazin US-Weekly zitierte am Mittwoch sogar auf einen „Insider“: Angeblich soll es Supermodel Gigi Hadid sein, Mutter und immerhin 27 Jahre alt!

Über das, was der Schauspieler mit der Zuverlässigkeit eines Autopiloten macht, haben Evolutionsforscher und Biosoziologen jahrzehntelang Daten gesammelt, Studienteilnehmer befragt und Fachaufsätze geschrieben. Liebenswürdigkeit und Intelligenz, so ihr Ergebnis, hätten bei beiden Geschlechtern einen ähnlichen Stellenwert. Beim Thema Alter sieht das anders aus. Frauen zögen einen älteren Partner vor, Männer legten mehr Wert auf gutes Aussehen und bevorzugten jüngere, fruchtbarere Partnerinnen. „Leo“ kann also nichts dafür, dass er Models mag und ihr Verfallsdatum bei 25 Jahren ansetzt.

ANZEIGE

Oder, wie Matthew McConaughey schon vor fast 30 Jahren in dem Coming-of-Age-Film „Dazed And Confused – Sommer der Ausgeflippten“ zusammenfasste: „Ich werde älter, aber sie bleiben gleich alt.“

Quelle: F.A.Z. Magazin
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Gutscheinportal
Finden Sie die besten Angebote
Selection
Exklusives für Anspruchsvolle
Sprachkurs
Lernen Sie Französisch
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit im Unternehmen
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE