Faltenloser Designer

Marc Jacobs lässt sein Gesicht liften

Von Christiane Heil, Los Angeles
22.07.2021
, 16:38
Hofft danach schöner auszusehen: Marc Jacobs nach seinem Lifting.
Marc Jacobs hat sich wieder einmal unter das Skalpell gelegt. Auf Instagram machte er seine Gesichtsstraffung öffentlich.

Es sieht nicht schön aus, das Foto von Marc Jacobs’ bandagiertem Gesicht. Das Bild, das der amerikanische Modedesigner am Mittwoch nach einer Gesichtsstraffung bei Instagram veröffentlichte, zeigt ihn mit dicken Verbänden um den Kopf und Schläuchen, um Blut und Flüssigkeit aus den Narben abzuleiten.

„Gestern“, ließ der Achtundfünfzigjährige seine 1,6 Millionen Abonnenten dazu wissen – und erteilte der Schwerkraft per Hashtag eine Absage. Jacobs soll sich bei dem New Yorker Schönheitschirurgen Andrew Jacono unters Messer gelegt haben. Der Mediziner gilt als Meister des Deep Plane Facelift, bei dem das Gesicht en bloc in einer Schicht angehoben wird.

Jacobs hatte sich schon in der Vergangenheit durch das Skalpell verschönern lassen. Unter anderem ließ sich der frühere Kreativdirektor von Louis Vuitton, der seine Mode heute unter dem eigenen Namen verkauft, vor einigen Jahren den Nasenrücken verbreitern.

Viele Anhänger lobten am Mittwoch Jacobs’ Offenheit. „Ich finde es bewundernswert, dass du den Eingriff nicht verheimlichst“, schrieb ein Fan des Modemachers, der mit seinem Ehemann Charly Defrancesco in Rye nordöstlich von Manhattan lebt.

Quelle: FAZ.NET
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot