FAZ plus ArtikelSechs Notebooks im Vergleich

Richtig rechnen

Von Michael Spehr
Aktualisiert am 19.11.2020
 - 15:00
So finden Sie das passende Notebook.zur Bildergalerie
Nur mit guter Technik macht das Homeoffice Spaß. Doch was muss der Rechner für die Arbeit von zuhause mitbringen? Wie man jetzt das passende Notebook findet.

Weihnachten naht, und wer sich in diesem Jahr an flexibles Arbeiten rund um Sofa, Esstisch und Balkon gewöhnt hat, mag jetzt an den Kauf eines neuen Notebooks denken. Der Markt ist unübersichtlich, zwischen 300 und 3000 Euro gibt es ein riesiges Feld unterschiedlicher Modelle in diversen Bauformen mit etlichen Prozessorvarianten und kaum erfassbaren Details in der Ausstattung.

Der erste Blick richtet sich auf die Bauform und Bildschirmdiagonale. Geräte mit einer Anzeige, die rund 13 bis 14 Zoll in der Diagonale misst, sind gängiger Standard für Notebooks, die auf Reisen verwendet werden, für typische Büroarbeiten zum Einsatz kommen und mit einem Gewicht von weniger als 1,5 Kilogramm überaus tragbar sind.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Spehr, Michael (misp.)
Michael Spehr
Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.
FacebookTwitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot