FAZ plus ArtikelFahrbericht Genesis G 80

Welch eine Schöpfung

Von Boris Schmidt
05.08.2021
, 11:33
Mutig: Am deutschen Markt sind schon andere mit ihren exotischen Ablegern gescheitert. Hyundai will es mit Genesis trotzdem wieder wagen.
Hyundai schickt Genesis als eigene Marke ins Rennen um den Kunden. Die Fünf-Meter-Limousine G80 macht den Anfang, weitere Modelle folgen, auch ein rein elektrisches.

Das Telefongespräch im Februar 2015 dauerte fast eine Stunde, ganz genau wollte der Leser wissen, ob man einen Hyundai Genesis nun kaufen könne oder nicht. Er hatte den Großen Fahrbericht an dieser Stelle gelesen, der den Hyundai Genesis 3.8 V6 zum Inhalt hatte. Schon damals sparten wir kaum mit Lob, vor allem wegen des guten Verhältnisses von Preis und Leistung. Wahrscheinlich hat der Leser nicht gekauft, der zu erwartende Wertverlust und fehlendes Image waren hohe Hürden. Hyundai beendete dann das Experiment mit der Fünf-Meter-Limousine in Deutschland relativ rasch, um nun sechs Jahre später abermals Anlauf zu nehmen.

Aber 2021 debütiert Genesis als eigene Marke und nicht nur mit einem Auto, sondern mit fünf Modellen. Neben dem G 80 sozusagen als Nachfolger der Hyundai-Limousine sind ein großes SUV und eine etwas kleinere G 70-Limousine nebst SUV im Angebot, von der zudem noch eine Art Kombi mit dem Beinamen Shooting Brake geplant ist. Das Quintett soll nach und nach noch in diesem Jahr auf den Markt. Und 2022 folgt ein G 80 als reines Elektroauto im gleichen Kleid.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

: Aktion

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Die Daten

Genesis G 80 Luxus

Empfohlener Preis 57.600 Euro

Preis des Testwagens 73.020 Euro

Vierzylinder-Turbomotor, 2497 Kubikzentimeter Hubraum, 304 PS (224 kW) bei 5800/min,maximales Drehmoment 422 Nm bei 1650 bis 4000/min

Allradantrieb

Achtgang-Automatikgetriebe

Länge/Breite/Höhe 4,99/1,92/1,46

Radstand 3,01, Wendekreis 11,65 Meter

Leergewicht 1930, zulässiges Gesamt­gewicht 2450 Kilogramm, Anhängerbetrieb nicht ­vorgesehen, Kofferraumvolumen 424 Liter.

Reifengröße 245/40 ZR 20v, 275/35 ZR 20 h

Höchstgeschwindigkeit 250 km/h

Von 0 auf 100 km/h in 6,0 s

Verbrauch 7,0 bis 10,1, im Durchschnitt 8,8 Liter Super auf 100 Kilometer, 205 g/kg CO2 bei einem Normverbrauch von 9,1 Liter nach WLTP, Tankvolumen 65 Liter

Komfort & Sicherheit Adaptiver ­Tempomat, Totwinkel-, Notbrems-, Fernlicht-, und Spurhalte-Assistent, Head-up-Display, Verkehrszeichenerkennung, ­Rückfahrkamera mit 360-Grad-Sicht, ­Start-Stopp, Komfortzugang, Audio-Anlage, Navigation, Internet, Ladeschale fürs Handy, LED-Scheinwerfer, automatisches Einparken, Sitzheizung und -kühlung vorn und ­hinten, Zuziehhilfe für die Türen

Die Anderen

Audi A6 45 TSFI quattro Deutschland I, 2,0 Liter, 265 PS, 56.490 Euro

BMW 530 i xDrive Deutschland II, 2,0 Liter, 252 PS, 57.500 Euro

Mercedes-Benz E 200 4matic Deutschland III, 2,0 Liter, 211 PS, 52.955 Euro

Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Schmidt, Boris
Boris Schmidt
Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot