Neue Wohnmobile

Camper mit Anspruch

Von Michael Kirchberger
06.06.2021
, 13:00
Allrounder im Kastenformat: Eura Mobil 635 EB
Fast die Hälfte der neuen Wohnmobile sind ausgebaute Kastenwagen. Euro Mobil stellt drei Neuheiten vor, die in genau diese Klasse passen. Die Preise beginnen bei gut 50.000 Euro.
ANZEIGE

Die Sehnsucht der Deutschen nach einem Reisemobil ist ungebrochen. Vor allem ausgebaute Kastenwagen stehen hoch im Kurs, sie machen mehr als 40 Prozent der Neuzulassungen aus. Eura Mobil widmet sich mit neuen Angeboten dieser Klasse und steigt gleich ins Premium-Segment ein. Drei Camper-Vans, alle auf Basis des Fiat Ducato, starten in diesem Sommer, bei 52.900 Euro liegt der Einstiegspreis.

ANZEIGE

Kräftige Farben, Dekorstreifen in Karbon-Optik und ein Panoramadach über den drehbaren Sitzen im Fahrerhaus sind die äußeren Merkmale dieser Eura-Vans. Helle Cremetöne sowie Bezüge und Verkleidungen aus Ledernachbildung dominieren den Innenraum. Die Mischbatterie der Pantry lässt sich im Rahmen der Spüle versenken, deren an Scharnieren befestigte Abdeckung dient aufgeklappt als Erweiterung der Anrichtfläche.

Strom liefert ein Lithium-Akku, er versorgt unter anderem den 90-Liter-Kompressor-Kühlschrank, der gleichermaßen zur Grundausstattung zählt. Die Matratzen der Heckbetten ruhen auf Tellerfedern, alle Dachstaukästen sind innenbeleuchtet und hinterlüftet. Im Bad wird die Seitenwand samt Klappwaschbecken zum Duschen um 90 Grad geschwenkt. Der Tisch der Halbdinette ist ebenfalls multifunktional. Durch Aufklappen vergrößert sich seine Fläche, sechs Personen können dinieren.

Der Tisch der Halbdinette ist multifunktional. Durch Aufklappen vergrößert sich seine Fläche, sechs Personen finden Platz.
Der Tisch der Halbdinette ist multifunktional. Durch Aufklappen vergrößert sich seine Fläche, sechs Personen finden Platz. Bild: Michael Kirchberger

Zum Start bietet Eura Mobil drei Grundrisse an. Der V 595 HB ist die Basis, er hat auf sechs Meter Fahrzeuglänge ein quer angeordnetes Doppelbett im Heck. Der 6,40 Meter lange 635 EB liegt bei 55.950 Euro und hat stattdessen längs eingebaute Einzelbetten. Beide Liegeflächen können hochgeklappt werden, was den Transport von zwei Fahrrädern im Innenraum erlaubt. Der 635 HB für 56.490 Euro hat ein Hubbett, das sich elektrisch unters Dach fahren lässt, darunter ist genügend Platz für ein Motorrad. Alle Varianten treibt ein 2,3-Liter-Turbodiesel mit 140 PS an, der auf 90 Liter vergrößerte Treibstofftank und eine manuelle Klimaanlage im Fahrerhaus sind immer mit an Bord.

ANZEIGE

Mit dem umfassenden Mondial-Ausstattungspaket für 4570 Euro gehen weitere Extras mit auf die Reise, dazu zählen eine Photovoltaik-Anlage mit 100 Watt Leistung, eine Markise, 16-Zoll-Leichtmetallräder und der schwarz lackierte Kühlergrill.

Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE