FAZ plus ArtikelUmverteilung in China

Glück und Wohlstand für alle

Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai
23.11.2021
, 13:58
Luxus im Reich der Mitte: Dachrestaurant mit Aussicht in Schanghai
Chinas Gesellschaft soll nach Xi Jinping gemeinschaftlich Wohlstand erreichen und Ungleichheiten beseitigen. Geht es in der sozialistischen Volksrepublik nun den Reichen an den Kragen?
ANZEIGE

Noch feiern die Millionäre an Schanghais Uferpromenade Bund. Im feinen Hyatt-Hotel wird an diesem großen Galaabend niemand an die Wand gestellt, anders als vor 70 Jahren, als die Kommunisten die Macht übernahmen in Chinas Hochburg des Kommerzes.

Mag im fernen Peking die Propaganda wieder die Wut auf „blutgierige Kapitalisten“ schüren, im Schanghaier Ballsaal, wo das Wohltätigkeitsdinner seinen Höhepunkt erreicht, funkeln Diamanten und Rolex wie eh und je an Menschen, die schön sind oder reich oder beides. Nur im Glas, da ist sich die Elite der Wirtschaftsmacht einig, schmeckt es verdächtig nach der schlechten alten Zeit. Der gereichte Wein, ein zuckriger Saft von den Rebhängen Kataloniens, sei angesichts eines Eintrittspreises von umgerechnet 700 Euro je Gedeck eine Frechheit. In den französischen Weingütern, die nicht wenige der hier Anwesenden ihr Eigen nennen, führte derlei Erzeugnis zum Abschied vom Chef de culture.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Ankenbrand, Hendrik
Hendrik Ankenbrand
Wirtschaftskorrespondent für China mit Sitz in Schanghai.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Kapitalanalge
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
Sprachkurse
Lernen Sie Englisch
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Zertifikate
Ihre Weiterbildung im Projektmanagement
SUV
Premium-SUVs zum Gebrauchtwagenpreis
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
ANZEIGE