FAZ plus ArtikelVolkswagen

Kampf um Wolfsburg

Von Carsten Germis, Hamburg
Aktualisiert am 25.11.2020
 - 11:06
Wer hat wie viel zu sagen im VW-Reich?
Der Burgfrieden von VW bröckelt. Konzernchef und Betriebsratschef streiten über die Besetzung wichtiger Vorstandsposten – doch es geht um viel mehr.

An der Oberfläche herrscht Harmonie bei VW in Wolfsburg. Volkswagen-Chef Herbert Diess gibt sich bei öffentlichen Auftritten gut gelaunt, Besucher erleben ihn so gelöst wie lange nicht. Scheinbar hält der Burgfrieden zwischen dem Vorstandschef und seinem Gegenspieler, dem machtbewussten Betriebsratschef Bernd Osterloh.

Doch wer genau hinschaut, sieht, dass das ein Trugbild ist. Ein knappes halbes Jahr nach dem letzten auf offener Bühne ausgetragenen Machtkampf zwischen Betriebsrat und VW-Chef stehen die Zeichen wieder auf Sturm. Worum geht es dieses Mal?

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Germis, Carsten (cag.)
Carsten Germis
Wirtschaftskorrespondent in Hamburg.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot