FAZ plus ArtikelTeststrategie

Vorbild Österreich

Von Andreas Mihm und Julia Löhr
03.03.2021
, 07:37
Testen und Öffnen – mit dieser Strategie will Deutschland aus dem Lockdown kommen. Im Nachbarland Österreich geht die Rechnung bislang auf.

Während Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten an diesem Mittwoch über Öffnungsschritte aus dem Corona-Lockdown in Deutschland berät, haben Einzelhandel und Friseure in Österreich schon seit gut drei Wochen wieder auf. Und obwohl die Infektionszahlen landesweit nach oben weisen, stehen weitere Lockerungen bevor, wenn auch zunächst nur im westlichsten Bundesland Vorarlberg.

Österreich hat die Wiedereröffnung von Einzelhandel und Schulen an ein engmaschiges Testkonzept geknüpft, wie es jetzt auch Deutschland plant. Was zu der Frage führt: Hat sich das Testen und Öffnen im Nachbarland bewährt? Hilft es, die Pandemie in den Griff zu bekommen?

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

F.A.Z. PLUS:

  F.A.Z. digital

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Andreas Mihm - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Andreas Mihm
Wirtschaftskorrespondent für Österreich, Ostmittel-, Südosteuropa und die Türkei mit Sitz in Wien.
Twitter
Autorenporträt / Löhr, Julia
Julia Löhr
Wirtschaftskorrespondentin in Berlin.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot