FAZ plus ArtikelNeue Gesellschaftsform

Die großen Stärken des Verantwortungseigentums

Von Thomas Bruch, Marcel Fratzscher, Lambertus Fuhrmann und Anne Sanders
Aktualisiert am 29.11.2020
 - 15:43
Aus dem grünen Hut gezaubert: Eine neue Rechtsform für Unternehmen, in denen das Gewinnstreben der Eigentümer hintansteht
Die geplante neue Rechtsform zum Verantwortungseigentum zieht viel Kritik auf sich. Zu Unrecht. Das Modell ist mehr als Illusionskunst. Ein Gastbeitrag.

„Zauberwort Verantwortungseigentum“ war Anfang September ein Gastartikel dreier Rechtswissenschaftler an dieser Stelle überschrieben. Er widmete sich einem Thema, das gerade deutlich an Fahrt gewinnt und sich damit offenbar nicht nur Freunde macht: das sogenannte Verantwortungseigentum, eine neue Form von Eigentum an Unternehmen.

Immer wieder kommt die Kritik auf, der Begriff reklamiere verantwortungsvolles Handeln nur für entsprechende Unternehmen. Doch er bezieht sich einzig auf die Eigentümerstruktur, in der die Verantwortung, nicht aber das Vermögen persönlich übernommen wird.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Die Autoren

Anne Sanders lehrt Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Recht der Familienunternehmen und Justizforschung an der Universität Bielefeld und ist Ko-Autorin des Gesetzentwurfs für die neue GmbH. Marcel Fratzscher ist Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung und Professor für Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Thomas Bruch ist Unternehmer und leitete bis vor kurzem als geschäftsführender Gesellschafter die Globus SB-Warenhaus Holding mit weltweit 45 000 Mitarbeitern, die er in Verantwortungseigentum überführt hat. Er ist Mitgründer der Stiftung Verantwortungseigentum. Lambertus Fuhrmann ist Rechtsanwalt und Steuerberater sowie Partner bei Flick Gocke Schaumburg.

Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot