<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelFernsehen im Netz

Hilfe, wo sehe ich die beste Serie?

Von Thomas Klemm
 - 10:51
Jennifer Aniston spielt für Apple: Die Schauspielerin ist seit Anfang November in „The Morning Show“ auf Apple TV Plus zu sehen. zur Bildergalerie

Kaum zu glauben, was früher alles nicht los war. Die ganze Familie versammelte sich abends in der guten Stube vor einem Fernsehgerät, um eine Unterhaltungsshow im ersten, einen Krimi im zweiten oder einen Heimatfilm im dritten Programm zu schauen. Alle zeigten sich wohl oder übel genügsam, es herrschte eine gepflegte Langeweile. Von den Achtzigern an, als sich das Privatfernsehen durchsetzte, wurde es langsam spannender. Das Angebot wurde vielfältiger, die Ansprüche stiegen, es gab plötzlich mehr Sex und Crime und Sport in der Glotze. Und heute? Sitzt, liegt oder lümmelt jedes Familienmitglied woanders und sieht sich auf dem Fernsehschirm, auf dem Laptop oder dem Smartphone irgendetwas aus der schönen weiten Videowelt an. Im Zweifel schauen alle Serien, und zwar jeder eine andere. Das Motto im Zeitalter des Streaming ist: Ich sehe was, was du nicht siehst.

Streaming hat die Welt verändert. Seit einigen Jahren ist niemand mehr auf das Programm angewiesen, das ihm zu festen Zeiten im Kino oder im Fernsehen vorgesetzt wird. Jetzt kann jeder im Internet rund um die Uhr aus einer Masse an Unterhaltung auswählen, was ihm gefällt. Viele aus der Film- und Fernsehbranche halten das Videostreaming deshalb für eine Revolution und sprechen von dem größten Umbruch seit der Erfindung des Tonfilms in den dreißiger Jahren.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: Neu

F.A.Z. Woche digital

F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Klemm, Thomas
Thomas Klemm
Redakteur im Ressort „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenNetflixStreamingAmazonWalt DisneyGfKAppleFamilieMaxdome