<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelBrittany Kaiser

Das Leben der Cambridge-Analytica-Whistleblowerin

Von Gustav Theile
 - 18:48
Brittany Kaiser arbeitete drei Jahre lang für Cambridge Analytica - Anfang 2018 ging sie und wurde zur Whistleblowerin.

An kaum einer anderen Person lässt sich die Geschichte der Entzauberung von Facebook besser erzählen als an ihr. Brittany Kaiser ist bekannt geworden als Cambridge-Analytica-Whistleblowerin. Sie war eine der wichtigsten Zeuginnen in der Aufarbeitung des Skandals in Großbritannien und Amerika. Sie berichtete Politikern und der Öffentlichkeit, wie ihr ehemaliger Arbeitgeber Facebook Daten nutzte, psychologische Profile von Millionen von Menschen erstellte und dann versuchte, deren Wahlverhalten zu beeinflussen. Ohne Cambridge Analytica wäre Donald Trump nicht amerikanischer Präsident, meint sie heute. „Ich fühlte mich lange in jedem Moment an jedem Tag schuldig“, sagt Kaiser auf der Digitalkonferenz DLD der F.A.Z. „Ich habe inzwischen verstanden, dass ich mir vergeben muss.“

Kaisers Facebook-Geschichte begann im Jahr 2007. Im November des Jahres wurde sie 20 Jahre alt, Facebook gab es zu diesem Zeitpunkt schon seit drei Jahren. Im gleichen Jahr war sie eine der ersten Praktikantinnen im Social-Media-Wahlkampfteam von Barack Obama, dem Senator aus Chicago. Die digitalen Flitterwochen waren damals noch im vollen Gange: Viele hofften, die Sozialen Medien könnten die Macht in der Welt gerechter verteilen, zur Demokratisierung weiterer Länder beitragen, die Welt näher zusammen bringen.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: Neu

F.A.Z. Woche digital

F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Theile, Gustav
Gustav Theile
Redakteur in der Wirtschaft.
Twitter
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenFacebookBarack ObamaCambridge AnalyticaDonald TrumpDLDWahlkampf

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.