FAZ plus ArtikelExportverbot für Impfstoffe

Von der Leyens Drohkulisse

EIN KOMMENTAR Von Werner Mussler
24.03.2021
, 08:13
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen
Brüssels Behäbigkeit spiegelt die Verkrustungen in den Mitgliedstaaten wider. Wer glaubt, Deutschland allein hätte schneller Impfstoff beschaffen können, irrt.
ANZEIGE

Warum sind in der EU viel weniger Menschen geimpft als in Israel, den Vereinigten Staaten oder Großbritannien? Die in Deutschland populäre Antwort lautet, dass „Brüssel“ oder ersatzweise die Präsidentin der EU-Kommission versagt hat.

ANZEIGE

Verschlafene EU-Bürokraten haben nach dieser Lesart zu wenig und zu spät Impfstoff bestellt, sie hatten in den Verhandlungen die falschen Prioritäten und ließen sich mit Blick auf die wichtigen Vertragsinhalte von der Herstellern über den Tisch ziehen. Deshalb steht in der EU heute weniger Impfstoff zur Verfügung als in den genannten Ländern. Falsch ist dieses Bild nicht.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Mussler, Werner (wmu.)
Werner Mussler
Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE