FAZ plus ArtikelBundestagswahl

Grün-Gelb – die Koalition der Jungen

Von Julia Löhr und Johannes Pennekamp
05.09.2021
, 15:11
              Bloß kein Stillstand: Parteien, die Veränderung versprechen, stehen bei den Jungen hoch im Kurs.
Nach 16 Jahren Merkel haben vor allem junge Wähler genug von Union und SPD. Sie dringen auf Veränderung – haben sie genug Macht, um etwas zu bewegen?
ANZEIGE

Tim Schütz ist keiner, den man spontan als FDP-Mitglied verorten würde. Er wuchs im eher armen Essener Norden auf, seine alleinerziehende Mutter verdiente als Sekretärin mittelmäßig, Politik war bei ihm zu Hause kein Thema. Und doch redet der 24-Jährige heute über Parteiprogramme und Spitzenkandidaten so selbstverständlich wie andere in seinem Alter über Fußball oder Netflix. „An der FDP gefällt mir, dass sie gesellschaftlich progressiv ist, bei der Cannabis-Legalisierung zum Beispiel“, sagt er. „Das wird verbunden mit starker Wirtschaftspolitik.“

Schütz ist zu jung, um eigene Erinnerungen an den früheren SPD-Kanzler Gerhard Schröder zu haben. Seit er sich für Politik interessiert, gab es immer nur die CDU-Bundeskanzlerin Angela Merkel. Vor fünf Jahren ist Schütz den Jungen Liberalen beigetreten und in Nordrhein-Westfalen inzwischen deren stellvertretender Landesvorsitzender. Jenseits der Politik arbeitet er im Rahmen eines dualen Studiums für ein Bauunternehmen. Schütz sieht sich als Beispiel für einen gelungenen sozialen Aufstieg, „so wie er für jeden möglich sein sollte“. Dass die FDP dieses Thema im Wahlkampf besonders betont, ist in seinem Sinne. Auch sonst sieht er die Liberalen, die in seinem Bundesland so viele junge Mitglieder haben wie nie zuvor, drei Wochen vor der Bundestagswahl voll auf Kurs.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Löhr, Julia
Julia Löhr
Wirtschaftskorrespondentin in Berlin.
Autorenporträt / Pennekamp, Johannes
Johannes Pennekamp
Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaftsberichterstattung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Kapitalanalge
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
Sprachkurse
Lernen Sie Englisch
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Zertifikate
Ihre Weiterbildung im Projektmanagement
SUV
Premium-SUVs zum Gebrauchtwagenpreis
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
ANZEIGE