Hohe Erwartungen an Amerika

Kann Biden das Klima retten?

Von Antonia Mannweiler und Niklas Záboji
Aktualisiert am 20.11.2020
 - 11:18
Globaler Klimaschutz ohne die Amerikaner ist kaum möglich, mit ihnen hat die Weltgemeinschaft zumindest eine Chance. Aber wie viel kann ein Präsident Biden wirklich bewegen? Unser Video klärt auf.

Seit ein paar Tagen ist klar: Joe Biden wird wohl der 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Er will Corona bekämpfen, das Land einen und auch klimapolitisch einiges anders machen als sein Vorgänger Trump.

Unter anderem hat Biden angekündigt, dem Pariser Klimaabkommen wieder beitreten zu wollen. Amerika soll mit ihm bis 2050 klimaneutral werden, der Stromsektor soll sogar in 15 Jahren grün werden.

Die Erwartungen sind hoch, die Reaktionen freudig. Aber wir fragen uns: Ist das alles nur heiße Luft? Kann der Klimaschutz mit Biden wirklich gelingen?

Wer mitreden will, muss Antworten auf diese Fragen kennen. In unserem FAZ.NET-Erklärvideo zum Klimaschutz geben wir sie. Schauen Sie es sich an!

Quelle: FAZ.NET
Autorenporträt / Mannweiler, Antonia
Antonia Mannweiler
Redakteurin in der Wirtschaft.
Twitter
Autorenporträt / Zaboji, Niklas
Niklas Záboji
Redakteur in der Wirtschaft.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot