Rio Negro steigt an

Rekordverdächtige Fluten im Amazonasgebiet

18.05.2021
, 08:38
Städte, die direkt am Amazonas ufern, vollständig überflutet. Der Rio Negro steigt nach Angaben der Behörden jeden Tag rund drei Zentimeter an. Die Stadt Manaus errichtete erhöhte Gehwege.
Video: Reuters, Bild: AFP
Mehr zum Thema
  Zur Startseite