FAZ plus ArtikelEon-Chef im Interview

„Wir haben zu lange an der alten Welt festgehalten“

Von Georg Meck
21.03.2021
, 11:44
Eon-Chef Johannes Teyssen tritt ab. Hier spricht er über die Fehler der Energiekonzerne, Irrtümer der Börse - und seine Leidenschaft für den FC Bayern.

Herr Teyssen, noch zehn Tage, dann ist Schluss mit Eon, wo Sie Ihr gesamtes Berufsleben verbracht haben. Meldet sich schon die Wehmut?

Wehmut spüre ich nicht, dafür eine angespannte Neugier auf die nächste Lebensphase.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Georg Meck - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Georg Meck
Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot