FAZ plus ArtikelInterview zum Klimaschutz

„Wir sollten über Geoengineering sprechen“

Von Marcus Theurer
15.11.2021
, 14:53
Wer hat auf der Welt wirtschaftlich das Sagen?
Lässt sich das Klima nur retten, indem wir die Atmosphäre manipulieren? Der Ökonom Gernot Wagner hält eine Debatte darüber für unausweichlich.
ANZEIGE

Herr Wagner, Sie sind Klimaökonom an der New York University und haben gerade ein Buch zu einem extrem umstrittenen Thema ver­öffentlicht, dem sogenannten Geo­engineering. Worum geht es da?

Mein Thema ist vor allem das solare Geoengineering, sehr interessant und sehr riskant. Es zielt darauf ab, die Erde künstlich zu kühlen zu versuchen, indem kleine Partikel in den oberen Schichten der Atmosphäre versprüht werden, die einen Teil des einstrahlenden Sonnenlichts reflektieren. Dadurch soll die Temperatur in der Atmosphäre sinken.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Marcus Theurer - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Marcus Theurer
Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE