FAZ plus ArtikelElon Musks 2021

Technoking und Twitter-Pöbler

Von Roland Lindner, New York
29.12.2021
, 16:46
Elon Musk im Mai 2020 nach dem Start der SpaceX-Rakete Falcon 9
Elon Musk blickt auf ein Jahr voller Meilensteine und Kontroversen zurück. Der Vorstandschef von Tesla und SpaceX strickt dabei weiter an seiner eigenen Legende. Aber wie lange will er seine Unternehmen noch führen?
ANZEIGE

Elon Musks Jahr begann schon mit einem Paukenschlag. Anfang Januar stieg er zum reichsten Menschen der Welt auf und überholte Jeff Bezos. „Wie seltsam“, twitterte er lakonisch. Das Jahr brachte weitere Meilensteine für Musk, der in der seltenen Position ist, Vorstandschef von gleich zwei Unternehmen zu sein, die ganze Branchen aufgerüttelt haben. Eines von ihnen, der Elektroautohersteller Tesla , erlebte einen abermaligen Anstieg des Aktienkurses, und der Börsenwert übersprang zeitweise die Marke von einer Billion Dollar. Das ließ Musks geschätztes Vermögen vorübergehend auf einen sagenhaften Betrag von mehr als 300 Milliarden Dollar anschwellen.

Musks Zweitunternehmen SpaceX wiederum setzte eine Serie von Erfolgen fort. Nachdem es den USA im Jahr 2020 die Rückkehr in die bemannte Raumfahrt ermöglicht hatte, schickte es in diesem Jahr erstmals Touristen ins Weltall und sicherte sich einen prestigeträchtigen Auftrag für eine Mission, die erstmals seit langer Zeit wieder Astronauten zum Mond befördern soll. Die Zeitschrift „Time“ kürte Musk unlängst zur Person des Jahres und schrieb, wenige Menschen hätten so viel Einfluss „auf das Leben auf der Erde und möglicherweise auch außerhalb der Erde“.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenportät / Lindner, Roland
Roland Lindner
Wirtschaftskorrespondent in New York.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Kapitalanalge
Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
Sprachkurse
Lernen Sie Englisch
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Zertifikate
Ihre Weiterbildung im Projektmanagement
ANZEIGE