FAZ plus ArtikelF.A.Z. exklusiv

Lars Feld wird Chefvolkswirt von Christian Lindner

Von Manfred Schäfers, Berlin
13.02.2022
, 12:49
Lars Feld im März 2020
Der Freiburger Ökonom wird „persönlicher Beauftragter“ des Ministers. Die Berufung ist ein Zeichen in Richtung Wirtschaftsministerium und Grüne – aber auch eine Botschaft an Olaf Scholz.
ANZEIGE

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) macht den Freiburger Wirtschaftswissenschaftler Lars Feld zu seinem Chefvolkswirt. Der FDP-Politiker ernannte ihn zum „Persönlichen Beauftragten des Bundesministers der Finanzen für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung“. Das verlautete am Wochenende aus Kreisen des Ministeriums. In seiner neuen Rolle soll Feld den FDP-Politiker bei der Bewertung makroökonomischer Fragestellungen unterstützen.

Der Ökonom aus Freiburg war zehn Jahre Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, zuletzt dessen Vorsitzender. Ende Februar 2021 schied er unfreiwillig aus dem Gremium aus. Vorangegangen war eine Hängepartie. Feld hätte gern weitergemacht, die Union war dafür, Olaf Scholz (SPD), damals Finanzminister, heute Bundeskanzler, verhinderte dies.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Manfred Schäfers - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Manfred Schäfers
Wirtschaftskorrespondent in Berlin.
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Kapitalanalge
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
Sprachkurse
Lernen Sie Englisch
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Zertifikate
Ihre Weiterbildung im Projektmanagement
SUV
Premium-SUVs zum Gebrauchtwagenpreis
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
ANZEIGE