FAZ plus ArtikelMinister Buchholz im Gespräch

Der Beginn der Industrialisierung in Schleswig-Holstein?

Von Susanne Preuß und Matthias Wyssuwa
20.04.2022
, 11:58
Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz.
Bernd Buchholz brachte es im Gruner+Jahr-Verlag zum Konzernchef und will nun Wirtschaftsminister von Schleswig-Holstein bleiben. Im Interview spricht er über Flüssiggas, Batteriezellen – und Standortvorteile gegenüber Bayern.
ANZEIGE

Wir treffen uns in Heide, einem Ort, den Sylt-Touristen vom Vorbeifahren kennen. Hier will Northvolt eine Batteriefabrik bauen und damit 3000 Arbeitsplätze schaffen. Ist das der Beginn einer Industrialisierung in Schleswig-Holstein?

Das ist zumindest eine große Chance in einem ehemaligen strukturschwachen Gebiet. Wir haben regenerative Energie im Überfluss, jetzt wäre es Zeit, auch Energie-Anwendungsland zu werden: das verarbeitende Gewerbe muss mehr Gewicht bekommen. Northvolt ist ein Anfang.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Preuss, Susanne
Susanne Preuß
Wirtschaftskorrespondentin in Hamburg.
Twitter
Matthias Wyssuwa - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Matthias Wyssuwa
Politischer Korrespondent für Norddeutschland und Skandinavien mit Sitz in Hamburg.
Twitter
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Kapitalanalge
Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
Sprachkurse
Lernen Sie Englisch
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Zertifikate
Ihre Weiterbildung im Projektmanagement
SUV
Premium-SUVs zum Gebrauchtwagenpreis
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
ANZEIGE