<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelFreizeit

Warum es zu Hause am schönsten ist

Von Jonas Jansen und Sarah Obertreis
Aktualisiert am 07.02.2020
 - 12:15
Warum das Haus verlassen, wenn die Katze auf mich wartet?
Früher war Ausgehen cool. Heute gibt es Netflix und die Erkenntnis: Besonders die junge Generation bleibt am liebsten auf ihrem Sofa sitzen.

Joanna Gaines wusste schon, was sie tat, als sie ihrem neuen Buch einen Titel gab, der frühere Generationen in die Flucht geschlagen hätte. „Homebody: Der Guide für ein Zuhause, das Sie niemals mehr verlassen möchten“ nannte es die amerikanische Einrichtungsexpertin.

In der Kategorie „Wohnen“ auf Amazon hat sie es damit schon zum Bestseller geschafft. Mit Hilfe von cremefarbenen Wolldecken und weißgetünchten Ziegelsteinwänden zeigt Gaines, wie man aus seiner Wohnung eine Festung macht. Mit einem breiten Graben, der die Leser bewahrt vor all dem Anstrengenden, Gefährlichen und Lauten da draußen.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: 65% günstiger

F.A.Z. Woche digital

F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.Z. Woche
Autorenporträt / Jansen Jonas
Jonas Jansen
Wirtschaftskorrespondent in Düsseldorf.
FacebookTwitter
Autorenporträt / Obertreis, Sarah
Sarah Obertreis
Volontärin.
Twitter
  Zur Startseite

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.