FAZ plus ArtikelCurevac-Chef im Interview

„Wir impfen immer noch gegen die Wuhan-Variante“

Von Gustav Theile, Stuttgart
28.06.2022
, 20:38
Franz-Werner Haas, Curevac-Chef, setzt auch auf Krebsbekämpfung
Die Sommerwelle rollt. Der Vorstandsvorsitzende von Curevac, Franz-Werner Haas, mahnt: „Covid ist noch nicht vorbei.“ Und sagt, warum er immer noch auf einen Curevac-Impfstoff hofft.
ANZEIGE

Vor zwei Jahren hat sich der Bund an Curevac beteiligt. War das ein Erfolg?

Auf jeden Fall! Die Beteiligung ist definitiv werthaltig. Denn das war die Grundlage dafür, aus Curevac ein sichtbares und wertvolles Biotechnologie-Unternehmen zu machen. Deutschland braucht mehr Leuchttürme. Wir als Curevac haben Pionierarbeit geleistet und viele Innovationen auf die Straße gebracht. Auch wenn die bisherigen Impfstoffe vielleicht kein Curevac-Logo tragen, basieren sie doch zu großen Teilen auf mRNA-Technologien, die wir seit dem Jahr 2000 entwickelt haben. Es ist eine gute Beteiligung, und der Bund ist ein guter Gesellschafter.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Theile, Gustav
Gustav Theile
Wirtschaftskorrespondent in Stuttgart.
Twitter
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Kapitalanalge
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
Sprachkurse
Lernen Sie Englisch
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Zertifikate
Ihre Weiterbildung im Projektmanagement
SUV
Premium-SUVs zum Gebrauchtwagenpreis
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
ANZEIGE