FAZ plus ArtikelNach Halbjahresgewinn

„Opels Selbstbewusstsein nimmt täglich zu“

Von Martin Gropp
24.07.2019
, 17:53
Opel-Chef Michael Lohscheller
Der Opel-Chef Michael Lohscheller sieht sein Unternehmen auf einem guten Weg. Im F.A.Z.-Gespräch erklärt er die Klimapläne seines Unternehmens und verrät, warum er mit seinen Angestellten joggen geht.
ANZEIGE

Herr Lohscheller, Opel hat das dritte Halbjahr in Folge Gewinn gemacht. Ist jetzt alles gut in Rüsselsheim?

Wichtig ist, dass wir uns in der ersten Hälfte dieses Jahres noch einmal deutlich gesteigert haben und nun im Vergleich zum Vorjahr 200 Millionen Euro zusätzlich zum Konzernergebnis von PSA beitragen. Diese 700 Millionen sind ein historisches Rekordergebnis für ein erstes Halbjahr in unserer 157-jährigen Geschichte. Gleichzeitig gibt es viele Punkte, wo wir noch nicht optimal aufgestellt sind. Wir sind auf einer Reise, die gerade begonnen hat. Dass sie aber so gut verläuft, tut der Marke, den Mitarbeitern und dem Unternehmen gut. Die Arbeit macht mehr Spaß, wenn man sieht, dass dabei auch richtig gute Zahlen herauskommen.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Martin Gropp - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Martin Gropp
Redakteur in der Wirtschaft.
FacebookTwitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE