FAZ plus ArtikelUnterstützung zu Corona-Zeiten

Ein Feiertag für Vinyl-Freunde

Von Benjamin Fischer und Philipp Krohn
29.08.2020
, 10:25
Der Record Store Day soll die unabhängigen Plattenläden stärken und ist dennoch nicht unumstritten. In diesem Jahr wird die Jagd auf limitierte Schallplatten auf drei Tage aufgeteilt.

Die vierte Schallplatte der Doors gilt Musikliebhabern als ihre schwächste. Ein Grund dafür sind die Bläser und Streicher, mit denen das Quartett aus Los Angeles seine Songs veredeln wollte. Nun können Sammler erstmals auf Vinyl den Test antreten, ob sie ohne dieses Experiment mit anderen Aufnahmen mithalten können.

Denn zum „Record Store Day“, der wegen der Corona-Pandemie von April auf diesen Samstag und zwei weitere Termine im September und Oktober verlegt wurde, wird diese Platte erstmals in einer „Stripped“-Version ohne Beiwerk erscheinen. Genauso wie ein Mitschnitt von David Bowies „Soultour“ in Amerika im Jahr 1974 oder „Phaedra“ der deutschen Elektronikband Tangerine Dream als Doppel-LP mit Extramaterial.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenbild/ Benjamin Fischer
Benjamin Fischer
Redakteur in der Wirtschaft.
Twitter
Philipp Krohn  - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Philipp Krohn
Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Menschen und Wirtschaft“.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot