<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelInterview mit Syngenta-Chef

„Lassen Sie uns über Bienen reden“

Von Sven Astheimer und Johannes Ritter
 - 17:55

Herr Fyrwald, Ihr Rivale Bayer steht wegen der umstrittenen Glyphosat-Produkte aus dem Haus der übernommenen Monsanto-Gruppe in Amerika vor Gericht. Auch Syngenta stellt Produkte her, die Glyphosat enthalten. Drohen Ihnen deshalb auch Schadenersatzklagen?

Die Klagen in den Vereinigten Staaten betreffen keines unserer Produkte. Daher sehe ich hier keine nennenswerten Risiken für Syngenta.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: Neu

F.A.Z. Digital

F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.Z.
Sven Astheimer
Verantwortlicher Redakteur für die Unternehmensberichterstattung.
Twitter
Johannes Ritter
Korrespondent für Politik und Wirtschaft in der Schweiz.
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenSyngentaGlyphosatChinaUSADollarBayerMonsanto