FAZ plus ArtikelUnternehmen in der Pandemie

Wie hältst du es mit dem Impfen, Chef?

Von Kevin Hanschke
02.12.2021
, 15:25
              Gutscheine, Impfpflicht und Boosterimpfungen: Unternehmen wie DHL suchen nach Lösungen für  die Pandemie.
Die vierte Corona-Welle hat die Unternehmen fest im Griff. Wo Kundenkontakt unvermeidlich ist, wird jetzt vielerorts geboostert. Doch ein genauer Überblick, wer geimpft ist und wer nicht, fehlt meist.
ANZEIGE

Ob Impfprämie, Gutscheine, Arbeitszeitfreistellung für die Impfung oder Impfpflicht – viele Unternehmen haben zu Beginn der Impfkampagne gegen das Coronavirus im Februar Anreize geschaffen, damit sich ihre Mitarbeiter impfen lassen. Doch die Kampagne geriet ins Stocken, und auch bei vielen Konzernen gibt es zweistellige Prozentzahlen von Mitarbeitern, die bisher nicht geimpft sind. Besonders bei Berufsgruppen, für die das Homeoffice keine Option ist – Zugführer, Supermarktverkäufer oder Postboten –, könnte das wegen der Inzidenzen zum Problem werden.

ANZEIGE

Doch was tun Unternehmen in Branchen mit besonders engem Kundenkontakt? Die Antworten fallen unterschiedlich aus. Während einige Betriebe sich in diesem Herbst über den Fortgang ihrer Impfkampagnen bedeckt halten, kommunizieren andere so offensiv wie im Frühjahr ihre Erfolge bei der Eindämmung der Pandemie.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Hanschke, Kevin
Kevin Hanschke
Volontär.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE