FAZ plus ArtikelVW-Chef

Herbert Diess gegen Elon Musk

Von Carsten Germis, Hamburg
16.03.2021
, 12:33
Tausende Software-Ingenieure und neue „Gigafabriken“ für das digital vernetzte Elektroauto: Nicht nur technisch nähert sich der VW-Chef dem Tesla-Gründer an.

Vergessen sind die Tage, in denen Volkswagen-Chef Herbert Diess um seinen Chefsessel im 13. Stock des VW-Markenhochhauses fürchten musste. Zwei-, dreimal schon ist der Konflikt zwischen dem im Umgang von vielen als eher ruppig empfundenen Diess und dem bei VW einflussreichen Betriebsratschef Bernd Osterloh so eskaliert, dass ein Sturz des Konzernchefs möglich schien. Vergessen sind diese Bilder des letzten Sommers.

Während der Vorstellung der Jahresbilanz für 2020 präsentierte sich Diess am Dienstag so selbstbewusst wie eh und je. Mit Thomas Schmall als neuem Technikvorstand und Arno Antlitz als neuem Finanzvorstand hat der Vorstandschef im Machtkampf die Männer durchgesetzt, die er an seiner Seite wollte. „Der neue Vorstand wird Werte freisetzen“, sagt er. Was für Werte? „Wir werden unseren Transformationsprozess in 2021 und darüber hinaus beschleunigen.“

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: FAZ.NET
Autorenporträt / Germis, Carsten (cag.)
Carsten Germis
Wirtschaftskorrespondent in Hamburg.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot