FAZ plus ArtikelVirusvariante B.1.1.529

EU verbietet Einreisen aus südlichem Afrika

Von Thomas Gutschker und Timo Kotowski
26.11.2021
, 16:50
Reisende am Flughafen in Johannesburg am Freitag
Video
Die Staaten beschlossen den Schritt am Freitagnachmittag in einer Dringlichkeitssitzung. Das Verbot trifft sieben Länder, darunter Südafrika, Simbabwe und Namibia. Die Auswirkungen auf den Flugverkehr sind immens. Die wichtigsten Antworten.
ANZEIGE

Wie reagiert die EU?

Die EU-Staaten verbieten wegen einer neuen Corona-Variante bis auf Weiteres sämtliche Einreisen aus dem südlichen Afrika. Passagiere, die noch unterwegs sind, müssen sich in Quarantäne begeben. Das beschlossen die Staaten am Freitagnachmittag in einer Dringlichkeitssitzung, wie die slowenische Ratspräsidentschaft mitteilte.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: FAZ.NET
Autorenporträt / Gutschker, Thomas
Thomas Gutschker
Politischer Korrespondent für die Europäische Union, die Nato und die Benelux-Länder mit Sitz in Brüssel.
Autorenporträt / Kotowski, Timo
Timo Kotowski
Redakteur in der Wirtschaft.
FacebookTwitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Kapitalanalge
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
Sprachkurse
Lernen Sie Englisch
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Zertifikate
Ihre Weiterbildung im Projektmanagement
SUV
Premium-SUVs zum Gebrauchtwagenpreis
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
ANZEIGE