FAZ plus ArtikelReisen in der Pandemie

Mehr Kontrolle für den Urlaub?

Von Timo Kotowski und Johannes Pennekamp
10.07.2021
, 10:26
Urlaubsfreude? Gäste im bei Briten beliebten Ferienort Magaluf auf Mallorca
Mancher Reisender staunt, wenn er unterwegs kaum nach dem Impfpass gefragt wird. Warum ist das so? Die Debatte über mehr Prüfungen ist entbrannt.
ANZEIGE

Die Reise beginnt mit einer Überraschung. Am Frankfurter Flughafen interessiert sich vor dem Abflug nach Italien niemand für einen aktuellen Corona-Test oder ein Impfzertifikat. Beim Check-in für den Lufthansa-Flug musste bestätigt werden, dass eines von beiden vorliegt, überprüft wird das nicht. Der Fußweg im Terminal führt vorbei an wenig ausgelasteten Schaltern zur Sicherheitskontrolle.

ANZEIGE

Dort sind die Luftsicherheitsassistenten penibel – in der Nivea-Dose ist zu viel Creme, sie darf nicht mitgenommen werden – gemäß der Handgepäckregeln, die in Zeiten von Terroranschlägen verschärft wurden. Ein paar Schritte weiter ist das Flugzeug zu sehen, aber keine Corona-Kontrolle. Fieberscans gibt es in Asien – auf dieser Reise ist die einzige Temperatur, die eine Rolle spielt, die am Ziel in Turin: 28 Grad, Sonne – schön.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Kotowski, Timo
Timo Kotowski
Redakteur in der Wirtschaft.
Autorenporträt / Pennekamp, Johannes
Johannes Pennekamp
Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaftsberichterstattung, zuständig für „Die Lounge“.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE