FAZ plus ArtikelWie lösen wir Krisen?

Was Corona für das Klima lehrt

EIN KOMMENTAR Von Patrick Bernau
12.04.2021
, 09:21
Wie geht der Mensch mit Großkrisen um? Es gibt Lehren aus Corona, die auch im Kampf gegen den Klimawandel helfen können. Doch es sind andere als gedacht.

Was waren das für Hoffnungen in den ersten Wochen der Corona-Pandemie: Im Lockdown würden die Menschen solidarischer miteinander umgehen. Sie würden bemerken, dass sie gar nicht so viel Materielles brauchen. Und wo man gerade schon mal bei der Krisenbekämpfung sei, könne man den Klimawandel gleich mit beheben. Es klang, als würde mitten in der Pandemie die Utopie ausbrechen. Inzwischen ist die Corona-Krise mehr als ein Jahr alt, und ein paar Hoffnungen von damals sind auf die Wirklichkeit getroffen.

Da lohnt sich ein Blick auf die Krisenbekämpfung. Was hilft und was nicht? Mögen das Coronavirus und der Klimawandel auch zwei ganz unterschiedliche Naturphänomene sein – die Menschen bleiben ja trotzdem die gleichen.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Patrick Bernau  - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Patrick Bernau
Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
FacebookTwitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot