FAZ plus ArtikelGeldpolitik

Die Rückkehr der Inflation

Von Gerald Braunberger
24.01.2022
, 11:05
Hält sich momentan noch zurück: Die EZB
Sichtbarkeit der Bildbeschreibung wechseln
Immer mehr Zentralbanken gehen gegen die wachsenden Risiken für den Geldwert vor. Die Europäische Zentralbank in Frankfurt wird ihre zurückhaltende Politik wohl nicht durchhalten können.
ANZEIGE

Inflation ist in den vergangenen Monaten rund um den Globus wieder zu einem wichtigen und viel diskutierten Thema geworden, nachdem sie während mehrerer Jahrzehnte für die Weltwirtschaft kaum mehr eine Rolle gespielt hatte. In der Fachwelt wird die aktuelle Debatte um die Geldentwertung gerne als ein Kampf zweier Lager dargestellt, in dem die Inflation entweder als eine vorübergehende oder als eine permanente Bedrohung wahrgenommen wird: Das einige Zeit recht siegesgewiss auftretende Lager, das die Inflation nur als vorübergehendes Phänomen wahrnimmt, gerät zunehmend in die Bredouille. Es geht aber nicht darum, welches Lager besser in die Zukunft schauen kann, denn das vermag niemand: Die künftige Inflationsrate bleibt gerade angesichts der aktuellen Unsicherheit schwer prognostizierbar. Sie ist zudem nicht vorbestimmt, da unter anderem vom künftigen Verhalten der Zentralbanken und der Finanzpolitik der Regierungen abhängig.

Im Kampf der Lager geht es vor allem um die Frage, ob und gegebenenfalls wie die Geldpolitik auf den jüngsten Anstieg der Inflationsrate reagieren soll. Die Anhänger der These von der vorübergehenden Inflation wünschen keine Abkehr von der lange Zeit sehr expansiven, durch rekordniedrige Leitzinsen gekennzeichneten Geldpolitik. Die Vertreter der These von der permanenten Inflation befürworten eine Abkehr von der expansiven Geldpolitik mit, früher oder später, steigenden Leitzinsen.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Braunberger, Gerald
Gerald Braunberger
Herausgeber.
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Kapitalanalge
Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
Sprachkurse
Lernen Sie Englisch
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE