<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelImmobilienkauf

„Gebrauchte Häuser sind gefragt wie nie“

Von Judith Lembke
 - 10:32
Bei älteren Häusern gibt es immer etwas zu tun.

Haben die gestiegenen Preise den Deutschen die Lust aufs Eigenheim verleidet?

Nach wie vor ist es ein Ziel von vielen Menschen, Wohneigentum zu bilden. Das zeigt auch die große Befragung, die wir gerade zu dem Thema durchgeführt haben. Sie bezieht sich auf die Jahre 2012 bis 2017, und in dieser Zeit sind die Immobilienpreise zwar stark gestiegen, aber eben auch die Einkommen. Zudem sind die Zinsen in dem Zeitraum deutlich gesunken, so dass Wohneigentum immer noch erschwinglich war und viele das auch genutzt haben.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: Neu

F.A.Z. Woche digital

F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Lembke, Judith
Judith Lembke
Redakteurin in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenImmobilienkaufEigenheimZins