<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelAuf Wohnungssuche

Das Geschäft mit den Nachmietern

Von Katharina Pfannkuch
 - 20:43
Zu vermieten? Ja! Aber nur, wenn der Preis für die Übernahme der Möbel stimmt.

Es dauert gerade einmal fünf Minuten, dann sind zehn Nachrichten im Postfach. Anna schreibt, dass sie nach ihrer Trennung eine eigene Bleibe sucht. Mohammed hat nach drei Jahren genug vom täglichen Pendeln zur Arbeit. Und John sucht dringend eine Wohnung, weil sein befristeter und überteuerter Untermietvertrag demnächst ausläuft. Sie alle antworten hoffnungsvoll auf ein Inserat mit dem Titel „Nachmieter gesucht“, veröffentlicht auf einem Online-Portal.

Nicht nur wer in Städten wie Berlin, Hamburg oder Frankfurt eine Wohnung sucht, bekommt zu spüren, wie mager das Angebot ist und wie entsprechend hoch die Mieten sind. Seit Jahren sind die Preise gestiegen, und das vielerorts so rasant, dass manches Einkommen nach Abzug der Miete nur knapp an der Armutsgrenze vorbeischrammt. Vor allem günstige und kleine Wohnungen in Ballungsräumen sind daher heiß umkämpft.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: Neu

F.A.Z. Woche digital

F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.S.
  Zur Startseite