Ab in die Botanik

Schnee, der von Zweigen fällt

Von Sonja Kastilan
23.04.2020
, 10:49
Hanami, in Deutschland
Rosarote Pompons an allen Ästen und Zweigen: Auch wir Europäer halten mehr oder weniger ahnungslos eine japanische Tradition lebendig.
ANZEIGE

Rosarote Pompons an allen Ästen und Zweigen, so opulent und verschwenderisch sind jetzt Gärten, Plätze und ganze Straßenzüge dekoriert. Abertausende zarte Puschel, mit denen die Natur den Frühling zelebriert, zumindest sieht es jedes Jahr aufs Neue so aus, wenn japanische Zierkirschen in voller Blüte stehen. Und die jahrtausendealte Tradition des Hanami üben Europäer mehr oder weniger ahnungslos aus, wenn sie sich an der vergänglichen Pracht ergötzen oder versuchen, fotogen unterm weiß-rosa Blütenhimmel zu stehen.

Ob Alster, Heerstraße, Mauerweg, Alte Oper oder der eigene Vorgarten: Im April 2020 feiern wir mit immergleichen und doch jedes Mal anderen Kirschbaumbildern aus Hamburg, Bonn, Berlin, Frankfurt und der liebenswerten Provinz wenn nicht einen Neuanfang, doch, ja, auf jeden Fall das Leben. Übertrumpfen damit auch die verblassende Erinnerung daran, dass Kirschblüten einst politisch umgedeutet wurden, um die Bereitschaft, als Soldat zu sterben, symbolisch aufzuwerten oder dem Todesschrecken ein hübsches Gewand zu verpassen.

ANZEIGE

Bis heute dominiert „Kanzan“ alias Sekiyama die alljährliche Schau. Was eine Kiku-shidare-Sakura von einer Yama-Sakura, den Matsumae-Varietäten, einer Asano, Imose, Okame, Hokusai oder der dunklen Kursar unterscheidet, interessiert Laien meist weniger. Aus optischen Gründen zieht man gefüllte Blüten oft den einfachen vor, schätzt melodramatisches Pink oder eine errötende Mitte mehr als schlichtes Weiß, in dem natürlich die Obstkirschen auf den Feldern erstrahlen, wo Früchte im Sommer wettmachen, was den Bäumen vielleicht im Frühjahr an Pomp fehlt. Und wer in den erst spärlich belaubten Wäldern wandert, sieht zwischendurch Blüten glitzern, deren kurzlebiger Zauber vergessen sein wird, sobald das üppig wuchernde Grün in all seinen Schattierungen die Lücken schließt.

Kirschen als prächtiges Kulturgut

Zierkirschen sind nicht nur in Japan beliebt, aber allein dort wurden Hunderte Sorten kultiviert, die vermutlich auf weniger als ein Dutzend Wildformen aus der Gattung Prunus zurückgehen. Ihre Vielfalt wurde für Collingwood Ingram (30.10.1880 bis 19.05.1981), auch „Cherry“ genannt, zur Passion. Wie sich der britische Exzentriker im frühen 20. Jahrhundert vom Vogelfreund zum Kirschkenner wandelte, exotische Stecklinge munter auf P. avium propfend, schildert die Journalistin Naoko Abe in einer lesenswerten Biographie: „Die wundersame Geschichte des Engländers, der den Japanern die Kirschblüte zurückbrachte“, so der Untertitel des Buchs „Hanami“, das gerade im S.Fischer Verlag erschienen ist. Es ist die perfekte Lektüre in einem Frühling auf Distanz, denn was nach botanischem Eskapismus klingt, verliert trotz skurriler Spezifität nie den Sinn für die Realität, in Zeiten von Krieg und Frieden.

ANZEIGE

Während draußen nun Blütenblätter wie Schneeflocken durch die Luft wirbeln, kann man Abe auf umfangreichen Recherchen in Großbritannien begleiten und ihr ins Land der aufgehenden Sonne folgen. Sie reist durch Raum und Zeit, nähert sich Ingrams Wirken auch über Anekdoten aus der eigenen Familie und die ihrer Heimat, Japan. Auf welche Weise profane Kartoffeln zur Rettung der „großen weißen Kirsche“ beigetragen haben, von Ingram entsprechend „Taihaku“ getauft, und was das außerdem mit Bushido und dem Alan Parsons Project zu tun hat, wird auf 361 Seiten mit Anhang geschildert. Ordentlich Stoff also, um die Wanderlust für eine Weile kulturell zu stillen.

Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Kastilan, Sonja
Sonja Kastilan
Redakteurin im Ressort „Wissenschaft“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Zertifikate
Weiterbildung in der Organisationspsychologie
Sprachkurse
Lernen Sie Italienisch
Englisch
Verbessern Sie Ihr Englisch
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
Tablet
Tablets im Test
ANZEIGE