FAZ plus ArtikelHoffnung für die Biodiversität

Die Wildnis ist mehr als nur Natur

Von Joachim Müller-Jung
13.03.2020
, 15:02
Die politischen Weichen für den weltweiten Naturschutz sind gestellt. 30 Prozent der Erdoberfläche sollen zum Schutzgebiet ausgerufen werden. Doch ist der globale Ökozid damit zu stoppen?
ANZEIGE

Die Zeit wird knapp. Im Oktober schon soll das wichtigste Jahr für den weltweiten Naturschutz den Abschluss haben, den man sich unter Ökologen seit dreißig Jahren herbeisehnt: einen völkerrechtlich bindenden Vertrag zur Rettung der biologischen Vielfalt. Dreißig Prozent des Planeten, so lautet das Ziel, sollen auf Dauer vor menschlichen Eingriffen geschützt und damit das historische Artensterben unserer Tage endlich gestoppt werden. Eine Art Pariser Vertrag für die Biodiversität. Konkrete Naturschutzziele auf höchster politischer Ebene.

Zehn Jahre – bis 2030 – will sich die Staatengemeinschaft laut Vertragsentwurf Zeit geben, den Ökozid zu beenden. Das haben die Vertragsstaaten der 1992 in Rio vereinbarten UN-Biodiversitätskonvention (CBD) jüngst so aufgeschrieben. Nimmt man die Gründung der „Globalen Koalition für Biodiversität“ hinzu, die vor wenigen Tagen von der Europäischen Kommission zum Erhalt europäischer Wildnisgebiete gegründet wurde, könnte man auf den Gedanken kommen, dass dieses Jahr das Verhältnis von Mensch und Natur nach Jahrzehnten voller Enttäuschungen wohl wirklich neu und grundsätzlich in Richtung ökologische Nachhaltigkeit geregelt wird. Doch ernste Zweifel bleiben. Es herrscht Misstrauen allenthalben.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Joachim Müller-Jung- Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Joachim Müller-Jung
Redakteur im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Zertifikate
Ihre Weiterbildung in der Organisations- psychologie
Sprachkurse
Lernen Sie Italienisch
Stellenmarkt
Jobs für Fach- und Führungskräfte finden
ANZEIGE