Vogelgrippe

Fachchinesisch

25.08.2004
, 19:08
Die Nachricht über das Vorkommen von Vogelgrippeviren bei Schweinen in China, hätte schon Monate früher bekannt sein können.
ANZEIGE

Die Nachricht über das Vorkommen von Vogelgrippeviren bei Schweinen in China, die in der vergangenen Woche für Beunruhigung bei Wissenschaftlern der westlichen Welt sorgte, hätte schon Monate früher bekannt sein können. Bereits im Januar hatten Forscher um Chen Hualan vom Harbin-Veterinär-Forschungsinstitut in einer chinesischen wissenschaftlichen Zeitschrift über den Nachweis von Vogelgrippeviren der Stämme H5N1 und H9N2 bei Schweinen berichtet.

ANZEIGE

Im Westen, wo die chinesische Informationspolitik jetzt kritisiert wird, hat man die Publikation im "Chinese Journal of Preventive Veterinary Medicine" aber nicht wahrgenommen. Das gilt auch für eine weitere Veröffentlichung im Mai. Im Juli hatte Chen Hualan sogar in den "Proceedings" der amerikanischen Akademie der Wissenschaften auf die Ergebnisse verwiesen. Die "International Society for Infectious Diseases" hat nun die Zusammenfassungen der chinesischen Artikel auf englisch verfügbar gemacht.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.08.2004, Nr. 198 / Seite 34
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE