Netzrätsel

Nestflix, oder eine Live-Schaltung zu Adler, Hund und Katze

Von Jochen Reinecke
10.04.2022
, 08:00
Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Eine Vielfalt von Livecams aus der Tierwelt.
ANZEIGE

Webcams – oder auch Livecams – sind beliebte Surfziele für die Netzgemeinde, denn sie ermöglichen es, virtuelle Reisen zu unternehmen, Naturereignissen wie zum Beispiel Vulkanausbrüchen aus sicherer Entfernung beizuwohnen oder einfach nur zu schauen, wie das Wetter anderswo ist. Als älteste Webcam der Welt gilt übrigens eine bereits 1991 livegeschaltete (von 1993 an ins World Wide Web sendende, aber inzwischen abgeklemmte) Kamera, die den Füllstand der Kaffeemaschine des dadurch legendären „Trojan Room“ im Computer Science Department an der Universität von Cambridge zeigte.

Falls Sie sich weder für Kaffee noch das Wetter, stattdessen aber für Tiere interessieren, sollten Sie auf der Website https://explore.org/livecams vorbeischauen. Hier ist eine schier unerschöpfliche Vielfalt kuratierter Livecam-Streams zu finden. Wenn auch die Struktur etwas beliebig erscheint (die Navigation besteht aus den Rubriken Afrika, Bären, Vögel, Ozeane, Katzen et cetera), so verbirgt sich doch hinter jeder Rubrik eine Vielzahl sehenswerter Livecams.

ANZEIGE

So können Sie beispielsweise in Echtzeit Katzen in einem britischen Tierheim beobachten, Pandabären in einem chinesischen Zoo, Eulen in Montana oder Elefanten in Kenia, es finden sich auch Rückblicke und Zusammenschnitte. Wer es entspannter mag, der ruft die Rubrik „Zen Cams“ auf und kann Nordlichter, Strände oder Wasserfälle betrachten. In der Rubrik „Films“ hält die Website zudem eine Mediathek mit mehr als 150 sehenswerten Dokumentarfilmen bereit.

Nun unsere Frage: Wir suchen den Namen eines virtuellen Schlagzeugs, bei dem eine Webcam genutzt wird, um die Bewegungen eines Drummers zu interpretieren, und mit dem man im wahrsten Sinne des Wortes „Luftschlagzeug“ spielen kann. Senden Sie Ihren Lösungsvorschlag bitte per E-Mail an netzraetsel@faz.de.

ANZEIGE

Ein­sendeschluss ist der 13. April 2022, 21 Uhr. Das Lösungswort vom Rätsel der vergangenen Woche lautete „RAL6017/Maigrün“, der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.

Quelle: F.A.S.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Zertifikate
Weiterbildung in der Organisationspsychologie
Sprachkurse
Lernen Sie Italienisch
Englisch
Verbessern Sie Ihr Englisch
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
Tablet
Tablets im Test
ANZEIGE