<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
Anzeigensonderveröffentlichung

Black Friday in Deutschland – Was Sie erwarten können und wo Sie am besten sparen

Vor einigen Jahren noch war der Black Friday vor allem in Amerika die Zeit des Jahres, als die meisten Umsätze mit extrem hohen Rabatten generiert wurden. Inzwischen ist dieser Tag auch bei uns in Deutschland angekommen. Nicht nur online können Sie am Black Friday großartige Schnäppchen machen, auch in vielen Läden vor Ort schlagen sich die Rabatte auf die Preise nieder.

Ende November ist es wieder so weit – der Black Friday steht an. Wir haben für Sie nicht nur eine Erklärung zu diesem besonderen Tag verfasst, sondern geben Ihnen auch die bisherigen besten Deals an die Hand.

Was ist der Black Friday eigentlich?

Wie bereits erwähnt war der Black Friday vor allem in der USA immer ein großer Tag – er folgt direkt auf Thanksgiving und liegt damit mitten in der festlichen Saison. In Deutschland wird vom Einzelhandel der gleiche Tag gewählt und mittlerweile ist es für viele zur Tradition geworden, direkt um Mitternacht nach den besten Deals im Internet Ausschau zu halten. Und das lohnt sich: Bei etlichen Shops wird spielend leicht die „um 50 % reduziert“-Marke überschritten.

Wissen Sie eigentlich schon, warum der Black Friday heißt, wie er heißt? Tatsächlich kommt die Bezeichnung aus Philadelphia, nämlich von der dort ansässigen Polizei. Denn der Black Friday bedeutet in der USA vor allem auch, dass tausende Menschen vor den Läden auf Einlass warten, um die besten Deals zu ergattern. Es geht chaotisch zu, laut und oftmals kommt es sogar zu Handgreiflichkeiten. Doch diese negative Konnotation wurde durch die Ladenbesitzer schnell ins Positive gewandelt, denn der Tag bedeutete für viele Ladenbesitzer auch, dass Sie anstatt roten schwarze Zahlen schrieben.

Und wie ist der Black Friday in Deutschland?

Besonders bekannt wurde der Black Friday in Deutschland übrigens durch Amazon. Dort gibt es jedes Jahr ein großes Spektakel mit etlichen Deals und Blitzangeboten, bei denen Sie in allen möglichen Kategorien sparen können. Normalerweise lohnt es sich zum Beispiel nicht, wegen Hygieneartikeln auf den Black Friday zu warten, doch bei Amazon gibt es hin und wieder große Sparpacks, was das Ganze natürlich wieder in ein ganz anderes Licht rückt.

Amazon belässt es jedoch nicht dabei – und setzt dem Black Friday den Cyber Monday nach und damit dann auch die Cyberweek. Hier stehen vor allem elektronische Artikel groß im Fokus. Damit anderen Onlinehändlern der Umsatz jedoch nicht entgeht, ziehen diese nach und reduzieren Ihr Sortiment ebenfalls enorm. Den besten Preis finden Sie hier wirklich nur, wenn Sie ganz streng vergleichen … Und schnell sind.

Der Black Friday ist also ein Tag, den Sie sich in Ihrem Kalender dick markieren sollten, wenn Sie gerne Sparen und sowieso einige neue Geräte benötigen.

Black Friday 2019 – Das allesentscheidende Datum

Der Black Friday fällt in Deutschland 2019 auf den 29. November. Die meisten Online-Shops starten die Angebote um Punkt Mitternacht – und Sie reichen, bis das auf Lager liegende Produkt ausverkauft ist. Offline beginnen die Deals mit dem Öffnen des Ladens. Allerdings wird für die Online-Angebote sehr viel mehr Werbung gemacht, als für das, was im Laden stattfindet. Hier ist es also von Nöten, dass Sie selbst die Augen offenhalten, um nichts zu verpassen.

So stauben Sie die besten Preise am Black Friday ab

Egal ob es das erste Mal ist, dass Sie an diesem Tag teilnehmen oder ob Sie schon ein alter Hase sind: Es gibt immer Dinge, die man noch nicht weiß und die einem vielleicht dabei helfen, den besseren Schnäppchenpreis abzusahnen. Deswegen haben wir eine Reihe an Tipps für Sie zusammengestellt, mit denen Sie die besten Deals aufspüren und damit ordentlich sparen können. Und seien Sie nicht enttäuscht, falls ein Angebot schon vergriffen ist – das nächste kommt bestimmt. Und vielleicht sind Sie dann sogar froh darüber, weil es noch besser ist. Wer weiß? Der erste Deal ist nicht immer automatisch auch der beste.

  1. Nutzen Sie Seiten wie das Gutscheinportal der FAZ. Dort finden Sie nicht nur Rabattcodes, sondern zum Black Friday auch eine große Kampagne, die die besten Angebote aus allen möglichen Bereichen – Elektronik, Reisen, aber auch Fashion – vereint.
  2. Werfen Sie zur Abwechslung einen Blick in die Wurfsendungen der lokalen Läden. Die Chance ist groß, dass Sie dort Angebote rund um die Thematik entdecken.
  3. Überlegen Sie sich bereits im Voraus, was Sie benötigen. Wollen Sie eine bestimmte Waschmaschine oder einen Laptop? Dann nehmen Sie sich nur die Shops vor, die die Produkte am ehesten führen. Dort können Sie dann auch gezielt nach den Modellen suchen … und laufen nicht Gefahr, noch zehn Dinge in den Warenkorb zu packen, die Sie gar nicht benötigen.
  4. Oftmals gibt es Newsletter und bestimmte Seiten, die Ihnen die besten Deals zusammenfassen. Aber Achtung: Diese sind nicht minütlich aktuell. Überprüfen Sie also am besten jedes Angebot noch einmal schnell selbst.

Die besten Black Friday Angebote 2019

SATURN

Black Friday artet bei SATURN immer zu einem ganzen Wochenende mit unschlagbaren Deals aus. Das Black Weekend beginnt meist schon Donnerstags und reicht bis in die frühen Stunden des Montagmorgens. Wer hier nicht zuschlägt, ist selbst schuld. Denn es sind nicht nur Großartikel wie Waschmaschinen und Kühlschränke reduziert, sondern auch Kameras, Sicherheitssysteme und Drucker. (Und vieles mehr, aber das dürften Sie bereits erkannt haben).

Apple

Obwohl Apple in den meisten Fällen offiziell nicht am Black Friday teilnimmt, ist im Shop eigentlich immer mit Rabatten zu rechnen. Und ansonsten lohnt sich ein Blick in die Deals der Elektrohändler – da finden Sie ganz sicher das passende Angebot, beispielsweise zum neuen iPhone 11 Pro.

Adidas

Bereits jetzt sind im Onlineshop von Adidas an die 2000 Produkte in der Kategorie Black Friday 2019 reduziert. Das bedeutet, dass Sie schon jetzt bei vielen Artikeln aus dem Sortiment sparen können, z.B. den Yeezy, Ultra Boos, Ozweego, Superstar oder Stan Smith.

s.Oliver

Die Deals bei s.Oliver lassen für niemanden einen Wunsch offen – in vergangenen Jahren gab es beispielsweise 20 % auf das gesamte Sortiment, inklusive Sale-Artikel. Wer da nicht fündig wird und ordentlich spart, hat einfach nicht richtig gesucht.

Douglas

Bei Douglas findet jährlich nicht der Black Friday statt, sondern der Beauty Friday. Dort finden Sie unter Umständen die besten Deals in dieser Kategorie des gesamten Jahres. Schon jetzt finden Sie in der entsprechenden Kategorie rund 300 reduzierte Artikel – teilweise sogar über 50 % und mit Marken wie Armani, HUGO Boss, Clinique, Lacoste, Chloé und Calvin Klein.

Expedia

Bei Expedia lohnt sich das Warten wirklich. Am letzten Black Friday gab es mehrere Gutscheine, u.a 75 % Nachlass auf Hotels, Rabatte auf Aktivitäten, auf bestimmte Buchungspakete und auch auf Flüge. Ebenso spielt die App eine große Rolle – dort gibt es nicht selten gesonderte Rabatte.

ALTERNATE

Ein Blick auf die Seite von ALTERNATE sollte verraten, dass das Shopping schon am Tag zuvor beginnt, nämlich ab 17 Uhr. Es erwarten Sie Deals aus sämtlichen Bereichen. Vom Fernseher bis zur Software und bis hin zum Gaming ist alles dabei.

Weitere Kategorien und Shops, die Sie interessieren könnten:

Elektronik

Weitere Shops, die für Sie von Interesse sein könnten, sind z.B. JBL, Honor, 1&1, Euronics, Conrad, HP und notebooksbilliger.de

Fashion

Im Bereich Fashion könnten Zalando Lounge, Dr. Martens, MICHAEL KORS, ABOUT YOU, Asos oder Tommy Hilfiger spannende Angebote für Sie haben.

Reisen

Auch das Thema Reisen ist selbstverständlich abgedeckt. Schauen Sie beispielsweise bei Omio vorbei, oder bei Lufthansa, ab-in-den-urlaub.de, Emirates oder Iberostar. Hier erwarten Sie tolle Rabatte und Deals.

Produkte, die am Black Friday besonders häufig gesucht und gekauft werden

Eine ganze Reihe an Produkten wird am Black Friday besonders häufig via Google gesucht – Sind auch Sie auf der Suche nach den besten Angeboten für einen der nachfolgenden Artikel? Vielleicht finden Sie in unserer Liste genau das, was Sie gesucht haben.

Quelle:
  Zur Startseite

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.