Bücher-Podcast

Geborgen oder bedroht: Martin Becker, Angela Lehner und Andreas Moster über Kleinstadtfarben im Roman

05.01.2022
, 15:21
Fachwerkhäuser in der Altstadt von Plettenberg
Fachwerkhäuser in der Altstadt von Plettenberg Bild: Picture Alliance / dpa / Horst Ossinger
In der Provinz geschieht alles unter dem Brennglas: Ein Abend aus dem Literaturhaus Frankfurt stellt die aktuellen Romane von Martin Becker, Angela Lehner und Andreas Moster vor. Es moderiert Jan Wiele.
ANZEIGE

Die neuen Romane von Martin Becker, Angela Lehner und Andreas Moster erzählen von der Provinz: vom Hadern mit der Herkunft, der Erinnerung, dem Abgehängtsein. Das Literaturhaus Frankfurt hat die drei Autoren und ihre Bücher zusammengebracht.

ANZEIGE

Am 16. November waren Angela Lehner mit ihrem Roman „2001“, Andreas Moster mit „Kleine Paläste“ und Martin Becker mit „Kleinstadtfarben“ dort zu Gast, dem Buch, das dem Abend auch den Titel geliehen hat: Kleinstadtfarben im Roman. Es moderierte Jan Wiele.

„2001“ von Angela Lehner ist bei Hanser Berlin erschienen, hat 384 Seiten und kostet 24 Euro.

„Kleine Paläste“ von Andreas Moster wurde im Arche Verlag veröffentlicht, hat 304 Seiten und kostet 22 Euro.

„Kleinstadtfarben“ von Martin Becker ist im Luchterhand Literaturverlag erschienen, hat 288 Seiten und kostet 20 Euro.

Der F.A.Z. Bücher-Podcast veröffentlicht jeden Sonntagmorgen im Wechsel Gespräche über Bücher und Themen, Interviews mit Autoren, Lesungen, Literaturrätsel und Rezitationen aus der Frankfurter Anthologie. Alle Folgen und weitere Artikel zu den besprochenen Themen finden Sie hier.

Sie können den Podcast ganz einfach bei Apple Podcasts, Spotify oder Deezer abonnieren und verpassen so keine neue Folge. Natürlich sind wir auch in anderen Podcast-Apps verfügbar, suchen Sie dort einfach nach „F.A.Z. Bücher-Podcast“. Ebenfalls finden Sie uns in der FAZ.NET-App.

Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier.

Quelle: FAZ.NET
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE