Digitec-Podcast

Wie smart ist Frankfurt – und was macht eine intelligente Stadt aus?

Von Alexander Armbruster, Carsten Knop und Kim Maurus
07.05.2022
, 10:57
Ein Blick auf die Skyline des Bankenviertels in Frankfurt am Main, aufgenommen im März 2020
Ein Blick auf die Skyline des Bankenviertels in Frankfurt am Main, aufgenommen im März 2020 Bild: dpa
Von „Smart City“ bis digitale Verwaltung: Daten und die Bereitschaft, sie zu teilen, sind auch im Fall Frankfurts der Schlüssel zu mehr Effizienz auf dem Weg zu einer smarten Stadt.
ANZEIGE

Immer wieder ist von „Smart City“ die Rede, von intelligenten Verkehrsleitsystemen, effizienterer Müllentsorgung, digitalisierter Verwaltung und mehr: Doch wie gelingt das? Warum sind wir heute nicht längst da, wie die Visionäre der Städteplanung und -entwicklung uns schon lange sehen? Warum ist Darmstadt schon weiter als Frankfurt? Und was sind die nächsten Schritte, die die Mainmetropole unternehmen kann? Über all das reden wir in dieser Episode.

Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Armbruster, Alexander (ala.)
Alexander Armbruster
Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft Online.
Twitter
Autorenporträt / Knop, Carsten
Carsten Knop
Herausgeber.
Twitter
Autorenporträt / Maurus, Kim
Kim Maurus
Volontärin.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
ANZEIGE