F.A.Z. Einspruch Podcast

Tödliche Weihnachten?

Von Constantin van Lijnden und Corinna Budras
09.12.2020
, 20:23
Im aktuellen Podcast sprechen wir unter anderem über beschlossene und bevorstehende Verschärfungen der Corona-Beschränkungen vor den Feiertagen.

Herzlich Willkommen zur 146. Folge des F.A.Z.-Einspruch-Podcast!

Die Bundeskanzlerin hat in einer emotionalen Rede an die Länder und die Bevölkerung appelliert, Maßnahmen zu ergreifen, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus und eine massive Ansteckungswelle über die Weihnachtstage zu verhindern. In Bayern und Sachsen sind bereits eine Reihe von Verschärfungen in Kraft getreten; in den übrigen Bundesländern könnten sie noch folgen. Zugleich sieht der Gesetzgeber sich mit der bevorstehenden Einführung des Impfstoffes neuen Herausforderungen gegenüber, von der Priorisierung der Vergabe über eine befürchtete „Impfpflicht durch die Hintertür“ bis zu der Frage, ob Einschränkungen für geimpfte Personen aufgehoben werden können oder müssen.

Die Erhöhung des Rundfunkbeitrags ist gescheitert, nachdem Ministerpräsident Reiner Haseloff den Staatsvertrag mangels parlamentarischer Mehrheit zurückgezogen hat. Wir blicken auf die jüngsten Vorgänge in Sachsen-Anhalt – und auf die bereits angekündigte Klage der Rundfunkanstalten vor dem Bundesverfassungsgericht.

Das Oberlandesgericht München hat entschieden, dass die von Facebook vorgegebene Klarnamenpflicht rechtlich nicht zu beanstanden ist. Der Eingriff in die Anonymität sei durch das Ziel gerechtfertigt, Hassrede einzudämmen und ein konstruktives Gesprächsklima zu schaffen.

Am Ende der Sendung stehen diesmal gleich zwei Gerechte Urteile – diesmal zu einer Homöopathin, die Maskengegnern ohne vorherige Untersuchung Atteste ausgestellt haben soll.

Den Podcast können Sie gleich hier hören oder auf folgenden Wegen abonnieren. Alternativ können Sie den Podcast auch über Youtube hören.

Sehen Sie hier das gesamte Angebot von F.A.Z. Einspruch – Alles was Recht ist. Und schließen Sie hier ein kostenloses, vierwöchiges Probeabonnement ab.

Folgen Sie F.A.Z. Einspruch hier auf Facebook.

Kapitel:

3:26 Corona-Update
38:01 Rundfunkgebühren
49:51 Klarnamenpflicht auf Facebook
57:06 Gerechtes Urteil

Shownotes:

Einspruch Probe-Abo:

https://faz.net/einspruchtesten

Corona-Update:

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/angela-merkel-wirbt-fuer-scharfe-corona-massnahmen-nach-weihnachten-17093321.html

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-verschaerfungen-in-sachsen-zurueck-auf-los-17092127.html

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bayern-und-die-pandemie-ungewohnt-einig-17092129.html

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/corona-pandemie-wer-haftet-fuer-impfschaeden-17092348.html?premium

https://www.faz.net/einspruch/corona-impfreihenfolge-und-wo-bleibt-die-justiz-17093236.html?premium

https://www.faz.net/einspruch/warum-probanden-im-schadensfall-schutzlos-sind-17060627.html?premium

Beitragserhöhung gestoppt:

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/anstalten-wollen-wegen-entscheidung-in-sachsen-anhalt-ueber-rundfunkbeitrag-klagen-17092314.html?premium

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/streit-in-sachsen-anhalt-medialer-paternalismus-17092118.html?premium

https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/rundfunkbeitrag-erhoehung-sachsen-anhalt-oeffentlich-rechtliche-sender-wollen-nach-karlsruhe-bverfg/

Klarnamenpflicht auf Facebook:

https://www.faz.net/suche/facebook-darf-nutzern-pseudonyme-verbieten-17091959.html

Gerechtes Urteil:

https://www.badische-zeitung.de/strafbefehl-ueber-22-500-euro-fuer-offenburger-aerztin?mode=in

Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Baron van Lijnden, Constantin
Constantin van Lijnden
Redakteur für Frankfurter Allgemeine Einspruch.
Twitter
Autorenportät / Budras, Corinna
Corinna Budras
Wirtschaftskorrespondentin in Berlin.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot