F.A.Z. Podcast Finanzen

Beben an den Börsen – die größten Börsencrashs

Von Antonia Mannweiler und Inken Schönauer
22.06.2021
, 17:14
Einblick in die New Yorker Stock Exchange während des Kurseinbruchs im Oktober 1987
Einblick in die New Yorker Stock Exchange während des Kurseinbruchs im Oktober 1987 Bild: AP
Viele Börseneinbrüche sind längst in Vergessenheit geraten. Zeit für eine Rekapitulation: Was war los bei der Weltwirtschaftskrise, beim Börsenkrach 1987 oder während der Dotcom-Krise?

Wir wollen uns in der heutigen Folge unseres Podcasts auf eine Reise in die düstere Vergangenheit der Finanzmärkte begeben, und zwar zu ihren dunkelsten Tagen. Wer waren die Verantwortlichen des Gründerkrachs, der Weltwirtschaftskrise 1929 oder der Dotcom-Krise 2000? Was waren die Folgen – und vor allem die Lehren daraus? Darüber sprechen wir in dieser Folge mit dem F.A.Z.-Redakteur Martin Hock.

Sie können den Podcast ganz einfach bei Apple Podcasts, Spotify oder Deezer abonnieren und verpassen so keine neue Folge. Natürlich sind wir auch in anderen Podcast-Apps verfügbar, suchen Sie dort einfach nach „F.A.Z. Podcast für Deutschland“. Ebenfalls finden Sie uns in der FAZ.NET-App. Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier. Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Podcast? Dann melden Sie sich gerne bei podcast@faz.de.

Der F.A.Z. Podcast Finanzen und Immobilien ist der wöchentliche Podcast der F.A.Z. rund um das Thema Geldanlage. Der Podcast erscheint immer dienstags. Alle Folgen finden Sie hier.

Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Mannweiler, Antonia
Antonia Mannweiler
Redakteurin in der Wirtschaft.
Twitter
Autorenporträt / Schönauer, Inken
Inken Schönauer
Redakteurin in der Wirtschaft, verantwortlich für den Finanzmarkt.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot