F.A.Z. Podcast Finanzen

Ölpreis in Aufruhr – Das heiße Spiel mit dem schwarzen Gold

Von Inken Schönauer und Antonia Mannweiler
30.03.2021
, 16:29
Ölpreis in Aufruhr – Das heiße Spiel mit dem schwarzen Gold Bild: F.A.Z.
Öl ist der Schmierstoff der Weltwirtschaft. Was treibt den Preis und wo strebt der Ölpreis hin? Wir sprechen mit Experten über die Risiken der Anlage und wie die Diskussionen um den Klimawandel den Ölmarkt beeinflussen.

Wie ein gestrandeter Wal lag das 400 Meter Containerschiff „Ever Given“ quer im Suezkanal. Es gab kein vor und kein zurück. Und prompt fällt der Ölpreis. Was hat den ein solches Ereignis damit zu tun, wie teuer das Benzin an der Tankstelle ist? Öl ist nicht nur Schmierstoff, es ist auch ein Spekulationsobjekt. Für große Investoren, aber auch zunehmend für Privatanleger. Es lässt sich dabei eine Menge Geld verdienen und verlieren. Aber wie geht das genau? Und Wie passt Öl eigentlich noch in eine Zeit, in der fossile Brennstoffe einen so schweren Stand haben?

Darüber sprechen in dieser Folge Inken Schönauer und Antonia Mannweiler mit ihren Gästen, den Rohstoff-Experten Christian Siedenbiedel, Finanzredakteur der F.A.Z. und Eugen Weinberg, Rohstoffanalyst bei der Commerzbank. Der F.A.Z. Podcast Finanzen und Immobilien ist der wöchentliche Podcast der F.A.Z. rund um das Thema Geldanlage. Der Podcast erscheint immer dienstags. Alle Folgen finden Sie hier.

Sie können den Podcast ganz einfach bei Apple Podcasts, Spotify oder Deezer abonnieren und verpassen so keine neue Folge. Natürlich sind wir auch in anderen Podcast-Apps verfügbar, suchen Sie dort einfach nach „F.A.Z. Podcast für Deutschland“. Ebenfalls finden Sie uns in der FAZ.NET-App. Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Podcast? Dann melden Sie sich gerne bei podcast@faz.de.

Quelle: FAZ.NET
Autorenporträt / Schönauer, Inken
Inken Schönauer
Redakteurin in der Wirtschaft, verantwortlich für den Finanzmarkt.
Autorenporträt / Mannweiler, Antonia
Antonia Mannweiler
Redakteurin in der Wirtschaft.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot